Home
Polizeiberichte

13.06.2018 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Betrunkener beleidigt Polizeibeamte Selb – Am Dienstagfrüh gegen 08.30 Uhr wurden Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz zu einer Ruhestörung nach Selb in den Hans-Sachs-Weg gerufen. Ein 49-jähriger hörte überlaute Musik. Auch im Beisein der Beamten weigerte er sich, diese leiser zu machen. Es blieb den Ordnungshütern nichts anderes übrig, als die HiFi-Geräte und einen Fernseher sicherzustellen. Rund 2 Stunden später war der Mann dann an seiner Arbeitsstelle gegenüber seinen Kollegen äußerst aggressiv, bedrohte diese und schüchterte sie ein. Außerdem hatte er wohl zwischenzeitlich ordentlich dem Alkohol zugesprochen. Die erneut hinzugezogenen Beamten wurden jetzt von dem Mann übelst beleidigt. Aufgrund seiner Aggressivität gegenüber anderen wurde er letztlich in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen. Entsprechende Anzeigen folgen natürlich auch noch.

Unfallflucht Thiersheim – Am Montagabend gegen 22.00 Uhr fuhr auf dem Autohof in Thiersheim ein LKW rückwärts gegen eine Schutzplanke und verließ den Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizeiinspektion Marktredwitz hat die Ermittlungen aufgenommen und versucht nun den Fahrzeughalter über die vorhandene Videoaufzeichnung herauszubekommen.

Blumentopf entwendet Marktredwitz – In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde aus dem Hof eines Anwesens in der Oskar-Loew-Straße in Marktredwitz ein Blumentopf im Wert von rund 30 Euro entwendet. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Marktredwitz, Tel. 09231/9676-0, in Verbindung zu setzen.

Roller frisiert Marktredwitz – Am Dienstagabend wollte sich ein 32-jähriger Mann aus Marktredwitz mit seinem Mofa einer anstehenden Polizeikontrolle durch Flucht entziehen. Dies gelang jedoch nicht, der Flüchtende stürzte kurz darauf, die weitere fußläufige Flucht war auch schnell beendet. Der Grund war schnell gefunden. Der Mofaroller, der eigentlich nur 25 km/h fahren dürfte, läuft nach Angaben des Eigentümers rund 100 km/h !!!! Das Gefährt wurde natürlich sichergestellt. Da der Fahrer zudem nicht im Besitz der nötigen Fahrerlaubnis ist, folgen noch diverse Anzeigen.

Fahrrad gestohlen Selb – Ein weiteres Fahrrad der Marke Cube wurde am Dienstagvormittag vom Parkplatz der Gymnasiumturnhalle in Selb gestohlen. Das Schloss wurde dabei aufgebrochen. Zeugen, die Beobachtungen zu diesem Diebstahl gemacht haben, werden gebeten, dies der Polizeiinspektion Marktredwitz, Tel. 09231/9676-0, mitzuteilen.

Unfallflucht Selb – Am frühen Montagnachmittag stieß ein LKW in der Sedanstraße in Selb beim Rangieren gegen einen geparkten PKW und beschädigte hierbei den vorderen linken Kotflügel. Da das Kennzeichen des LKWs bekannt ist, sollte die Ermittlung des Fahrers reine Formsache sein. Es entstand Sachschaden von rund 300 Euro.

Übersicht
Suchbegriff
19.10.2018 · PI Wunsiedel
19.10.2018 · PI/VPI Hof
19.10.2018 · PI Marktredwitz
18.10.2018 · PI Wunsiedel
18.10.2018 · PI Marktredwitz
18.10.2018 · PI/VPI Hof
18.10.2018 · PI Selb
18.10.2018 · PI Münchberg
17.10.2018 · PI/VPI Hof
17.10.2018 · PI/VPI Hof
17.10.2018 · PSt Rehau
16.10.2018 · PI/VPI Hof