Home
Polizeiberichte

19.06.2018 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Diebstahl von Baustelle

Hohenberg a. d. Eger – Durch bislang unbekannte Täter wurden in der Zeit von Samstag, den 16.06.2018, 10:30 Uhr, bis Montag, den 18.06.2018, 06:20 Uhr, vier Baucontainer einer Baustelle an der B 303 aufgebrochen. Aus dem Inneren entwendeten die Täter diverse Baumaschinen und Werkzeug. Zudem wurde ca. 350 Liter Dieselkraftstoff aus zwei Baggern abgepumpt. Die Täter verursachten einen Sachschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Der Beuteschaden betrug ca. 2500 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Marktredwitz erbeten.

Opferstock aufgebrochen

Marktredwitz - Zum wiederholten Male wurde durch einen bislang Unbekannten in der Zeit von Montag, den 18.06.2018, 14:15 Uhr bis 15:15 Uhr, der Opferstock in der St. Bartholomäus Kirche in Marktredwitz angegangen. Der Dieb verschaffte sich durch Aufhebeln des Vorhängeschlosses Zugang zum Inhalt des Opferstockes. Der Entwendungsschaden beträgt ca. 17 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Marktredwitz entgegen.

Rauschgasvergiftung durch Schwedenofen

Arzberg – Am Montag, den 18.06.2018, gegen 18:00 Uhr, verursachte ein 81jähriger einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Arzberg. Der ältere Herr wollte es sich ursprünglich durch Anzünden seines Schwedenofens in seiner Wohnung gemütlich machen. Durch unsachgemäße Benutzung des Ofens kam es jedoch zu einer derartigen Rauchentwicklung im Haus, dass er und seine 77jährige Lebensgefährtin letztlich mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Klinikum Marktredwitz verbracht wurden.

Fahren unter Drogeneinfluss I

Selb – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Nachmittag des 18.06.2018, konnten durch uniformierte Streifenbeamte der Polizeiinspektion Marktredwitz bei einem 26jährigen Tschechen drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein vom Fahrzeugführer freiwillig durchgeführter Urintest verlief positiv auf THC. Es folgte die Durchführung einer Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels und die damit einhergehende Unterbindung der Weiterfahrt des Betroffenen.

Fahren unter Drogeneinfluss II

Selb – Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am späten Nachmittag des 18.06.2018, konnten durch uniformierte Streifenbeamte der Polizeiinspektion Marktredwitz bei einem 35jährigen Polen drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden. Ein vom Fahrzeugführer freiwillig durchgeführter Urintest verlief positiv auf THC, Amphetamin und Methamphetamin. Es folgte die Durchführung einer Blutentnahme, sowie die Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels und die damit einhergehende Unterbindung der Weiterfahrt des Betroffenen.

Versuchter Einbruch in Sternwarte

Hohenberg a. d. Eger – In der Zeit von Samstag, den 16.06.2018, 00:00 Uhr bis Montag, den 18.06.2018, 10:00 Uhr, wurde durch einen bislang Unbekannten ein Vorhängeschloss der Sternwarte Hohenberg aufgebrochen. Nachdem der Täter an einem weiteren Schloss scheiterte, ließ er von seinem Vorhaben ab. Der Täter verursachte einen Sachschaden in Höhe von ca. 50 Euro. Zu einem Entwendungsschaden kam es nicht. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Marktredwitz entgegen.
Übersicht
Suchbegriff
14.06.2018 · PI Naila
14.06.2018 · PI Marktredwitz
14.06.2018 · PI Münchberg
13.06.2018 · PI Wunsiedel
13.06.2018 · PI Marktredwitz
13.06.2018 · PI/VPI Hof
13.06.2018 · PI Münchberg
Hinweis an alle Hörer:
extra-radio sendet seit dem 01. Dezember 2017
24 Stunden auf UKW!

Die neuen Frequenzen lauten wie folgt:
- Raum Hof: 94,0 MHz
- Raum Selb: 93,4 MHz
- Raum Münchberg: 98,1 MHz
- Raum Naila: 96,5 MHz
- Raum Wunsiedel/Marktredwitz: 97,3 MHz

Außerdem ist extra-radio seit diesem Zeitpunkt 24 Stunden täglich in ganz Oberfranken sowie in Teilen von Franken, Sachsen und Thüringen auf DAB+ (Kanal 10B) und weltweit via Livestream zu empfangen.

OK