Home
Polizeiberichte

07.12.2018 · PI Münchberg

Meldungen der PI Münchberg

Illegaler Aufenthalt

Münchberg – Am Freitag, kurz nach Mitternacht, wurde von Beamten der Bundespolizei am Autohof Münchberg ein 29-jährige Senegalese einer Kontrolle unterzogen. Es wurde festgestellt, dass seine Aufenthaltsgestattung abgelaufen war und er ausreisepflichtig ist. Er erhält eine Anzeige wegen illegalem Aufenthalt. Zudem wurde er aufgefordert, sich bei seinem zuständigen Ausländeramt zu melden. Zuständigkeitshalber wurde die weitere Sachbearbeitung von der Polizeiinspektion Münchberg vorgenommen.



Diebstahl eines Rüttelstampfers aufgeklärt

Münchberg – Der Diebstahl eines Rüttelstampfers im Wert von ca. 2000,-- Euro, welcher Anfang Juni 2018 von einer Baustelle in der Pilsener Straße entwendet wurde, ist aufgeklärt. Besagter Rüttelstampfer wurde von einem 40-jährigen Münchberger auf ebay-Kleinanzeigen zum Kauf angeboten. Bei dem vereinbarten Verkaufstermin fiel dem vermeintlichen Käufer auf, dass die Individualnummer des Rüttelstampfers herausgeschliffen wurde. Daraufhin wurde die Polizeiinspektion Münchberg verständigt. Anhand einer weiteren vorhandenen Individualnummer konnte eindeutig festgestellt werden, dass es sich um den entwendeten Rüttelstampfer handelt. Der Rüttelstampfer wurde sichergestellt. Der Verkäufer der Rüttelplatte erhält eine Strafanzeige wegen Diebstahls.
Übersicht
Suchbegriff
Webcam
11.12.2018 · 08:12 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
11.12.2018 · 08:12 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!