Jetzt läuft:
Cyndi Lauper
All Through The Night
Home
Polizeiberichte

25.01.2023 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Unter Drogeneinfluss auf Kurierfahrt Selb - Polizeibeamte kontrollierten am heutigen Mittwoch gegen 00:30 Uhr auf der Staatstraße St2179, Höhe Wildenau, den 23-jährigen Kurier-Fahrer eines Kleintransporters mit ungarischem Kennzeichen. Da bei ihm Anzeichen auf Drogenkonsum vorlagen wurde bei ihm ein Drogen Schnelltest durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Cannabisprodukte. Der Mann kam daher zur Blutentnahme ins Klinikum Selb. Seine Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten zur Unterbindung der Weiterfahrt für 24 Stunden sicher. Bei der Durchsicht seiner Papiere fiel den Polizisten zudem auf, dass der Fahrer im gewerblichen Güterverkehr unterwegs war. Seine täglichen Aufzeichnungen hinsichtlich Lenk- und Ruhezeiten hatte er jedoch nicht geführt. Die Polizei Marktredwitz ermittelt nun gegen den 23-Jährigen wegen einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz, einem Verstoß gegen das Straßenverkehrsgesetz, Fahrt unter dem Einfluss berauschender Mittel und einem Verstoß gegen das Fahrpersonalgesetz. Zudem muss sich auch noch sein Arbeitgeber wegen dieses Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz verantworten.

Ohne Führerschein unterwegs Selb-Erkersreuth - Am gestrigen Dienstag, gegen 22:50 Uhr, kontrollierte eine Streife der Polizei Marktredwitz in der Reuthstraße einen Pkw Peugeot 206. Dabei stellte es ich heraus, dass der 40-jährige Fahrer des Peugeot aktuell nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Daraufhin unterbanden die Polizeibeamten die Weiterfahrt und stellten hierfür die Fahrzeugschlüssel des Peugeot sicher. Gegen den 40-Jährigen ermittelt die Polizei Marktredwitz nun wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Vorfahrt missachtet Selb - Ein 49-jähriger Mann befuhr am gestrigen Dienstagmorgen, gegen 06:20 Uhr, zusammen mit drei Mitfahrern in seinem Pkw Opel Zafira die Schillerstraße stadtauswärts in Richtung Marienplatz. An der Kreuzung am Sparkassenplatz war die dortige Ampel augenscheinlich außer Betrieb. Dies übersah der Opelfahrer offensichtlich und fuhr ungebremst in die Kreuzung ein. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit einem, auf der Bahnhofstraße bevorrechtigt fahrenden Pkw Skoda Octavia, der sich dadurch um die eigene Achse drehte und gegen eine Hausfassade in der Bahnhofstraße prallte. Im Skoda befanden sich der 53-jährige Fahrer und seine 17-jährige Tochter. Diese kam mit Verdacht auf eine Rippenverletzung ins Krankenhaus nach Hof. Alle anderen am Unfall beteiligten Personen blieben nach ersten Angaben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten daher abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden von rund 20000,- €. Beamte der Polizei Marktredwitz nahm den Unfall auf. Der 49-Jährige muss sich nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung und einer Ordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung, Missachtung der Vorfahrt, verantworten.

Einbruch in Ferienhaus - Zeugen gesucht Thierstein - Am gestrigen Dienstag zeigte ein 34-jähriger Mann bei der Polizeiwache Selb einen Einbruch in sein Ferienhaus in der Hohenmühle an. Vor Ort stellten die aufnehmenden Polizisten fest, dass augenscheinlich ein Fenster aufgebrochen wurde. Nach erster Sichtung fehlten ein blaues Mountainbike der Marke Bulls, Lautsprecher des Herstellers Logitech, eine Sony Playstation 3, ein Hochdruckreiniger der Marke Kärcher, eine Skitasche von Dakine, ein Asus-Bildschirm sowie verschiedene Elektroteile. Der Entwendungsschaden beträgt nach ersten Angaben rund 5000,- €. Als vermeintlicher Tatzeitraum kommt, nach Angaben des Mannes, der Zeitraum von Mittwoch, 18.01.2023, 20:00 Uhr bis Sonntag, 22.01.2023, 16:08 Uhr in Frage. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in diesem Fall aktuell noch gegen Unbekannt wegen eines besonders schweren Falls des Diebstahls und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09231/9676-0.
Übersicht
Suchbegriff
06.02.2023 · PSt Rehau
06.02.2023 · PI/VPI Hof
06.02.2023 · Polizeipräsidium Oberfranken
06.02.2023 · PI/VPI Hof
06.02.2023 · GPI Selb
06.02.2023 · PI Münchberg
03.02.2023 · PI Marktredwitz
03.02.2023 · PI/VPI Hof
03.02.2023 · PSt Rehau
03.02.2023 · Polizeipräsidium Oberfranken
02.02.2023 · PI Marktredwitz
02.02.2023 · PI Münchberg
02.02.2023 · PI/VPI Hof
02.02.2023 · GPI Selb
01.02.2023 · PI/VPI Hof
01.02.2023 · PI/VPI Hof
01.02.2023 · PI Marktredwitz
01.02.2023 · GPI Selb
01.02.2023 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
07.02.2023 · 13:35 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
07.02.2023 · 13:35 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?