Home
Polizeiberichte

03.05.2021 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Verbotenes Messer am Gürtel

Marktredwitz – Am Montag, gegen 00.15 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Marktredwitz, am Parkplatz Brand, an der B 303, einen Pkw BMW, X6. Am Steuer des BMW saß ein 24-Jahre junger Mann aus Neustadt an der Donau. Im Rahmen dieser Kontrolle stellten die Beamten an der Gürtelschnalle des 24 Jährigen, griffbereit ein Einhandmesser fest. Da der 24-Jahre junge BMW-Fahrer kein berechtigtes Interesse zum Führen dieses Messers vorbringen konnte, stellten die Polizisten das Einhandmesser sicher. Der junge Mann wird nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Waffengesetz angezeigt. Diese Anzeige wird in Kürze dem Landratsamt Wunsiedel zur Prüfung und Entscheidung vorgelegt. Der 24-Jährige wird diesbezüglich wohl mit einem Bußgeld rechnen dürfen.

Vandalismus an Geräteschuppen

Selb – Ein Zeuge teilte der Polizei mit, dass ein Geräteschuppen einer schulischen Einrichtung in der Jahnstraße beschädigt wurde. Die zweiflügelige Holztür des Schuppens wurde augenscheinlich nach innen gedrückt und dadurch beschädigt. Entwendet wurde ersten Erkenntnissen zufolge nichts, weshalb aktuell nicht von einem Einbruchsversuch ausgegangen wird. Der Schaden wird mit geschätzten 200,- Euro beziffert. Die Tat dürfte sich am Sonntag, 02.05.2021, zwischen 09.00 Uhr bis 21:00 Uhr ereignet haben. Die Polizei Marktredwitz ermittelt daher in diesem Fall aktuell noch gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung. Wer hat am Sonntag etwas beobachtet? Die Polizei Marktredwitz bittet um sachdienliche Hinweise unter Tel. 09231/9676-0.

Eindringlinge gefasst

Arzberg – Am Sonntagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, teilte ein aufmerksamer Bürger der Polizei Marktredwitz mit, dass soeben drei Jugendliche in ein Gebäude in der Marktredwitzer Straße eingestiegen seien. Außerdem würden sich zwei weibliche Personen vor dem Gebäude aufhalten und Schmiere stehen, so die weitere Mitteilung. Bei Eintreffen der eingesetzten Beamten konnte das betreffende Gebäude umstellt und die flüchtenden Jugendlichen verbal dazu bewegt werden, sich zu stellen. Bei den Eindringlingen handelte es sich um drei männlichen Personen im Alter von 13, 14 und 17 Jahren. Gegen die drei jungen Männer ermittelt die Polizei Marktredwitz nun wegen Hausfriedensbruchs.
Übersicht
Suchbegriff
12.05.2021 · VPI Bayreuth
12.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Münchberg
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Wunsiedel
11.05.2021 · PI Naila
11.05.2021 · PI Marktredwitz
11.05.2021 · PSt Rehau
11.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · VPI Bayreuth
10.05.2021 · PI Marktredwitz
10.05.2021 · PSt Rehau
10.05.2021 · PI Münchberg
10.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · PSt Rehau
07.05.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · PI Marktredwitz
07.05.2021 · PI Münchberg
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · VPI Bayreuth
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.05.2021 · 18:34 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.05.2021 · 18:34 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!