Jetzt läuft:
Queen
A Kind Of Magic
Home
Polizeiberichte

09.08.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Ladung nicht gesichert

A 9 / Berg. Gestern Vormittag kontrollierten Spezialisten von der Schwerlastkontrollgruppe der Verkehrspolizeiinspektion Hof auf der Rastanlage Frankenwald in Richtung Berlin einen türkischen Sattelzug. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte bestand die Ladung aus ca. 18 Tonnen Keramik und Sanitärzubehör in Holzkisten. Die Vielzahl an Holzkisten wurde aber ohne jegliche Ladungssicherung transportiert, weshalb der 29-jährige türkische Fahrer an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung für die zu erwartende Geldbuße bezahlen musste. Dem Mann wurde bis zur ordentlichen Ladungssicherung die Weiterfahrt untersagt.

Fahren trotz Fahrverbot

A 9 / Leupoldsgrün. Zivilfahnder der Grenzpolizeigruppe von der Hofer Verkehrspolizeiinspektion nahmen am Montagvormittag auf dem Autobahnparkplatz Lipperts in Richtung München einen Alfa Romeo mit polnischer Zulassung näher unter die Lupe. Wie sich bei der Überprüfung herausstellte, „spukte“ der Fahndungscomputer für den 40-jährigen polnischen Fahrer eine Beschlagnahmeanordnung für dessen Führerschein aus. Hintergrund dafür war, dass gegen den Mann wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes aus dem Jahr 2021 ein Fahrverbot verhängt worden war. Da der Pole seinen Führerschein nicht freiwillig in amtliche Verwahrung gegeben hatte, um das Fahrverbot abzuleisten, war die Beschlagnahmeanordnung die Konsequenz. Da das Fahrverbot seit 16.04.2022 wirksam war, war diese natürlich auch am gestrigen Tag noch wirksam, was zur Folge hatte, dass nicht nur der Führerschein des 40-Jährigen beschlagnahmt wurde. Der Mann „kassierte“ auch eine Strafanzeige wegen des Fahrens trotz Fahrverbot. Da sein Beifahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, wurde die Weiterfahrt unterbunden. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.

Zu schnell unterwegs

Hof / innerorts. Viel zu schnell war gestern ein BMW mit Hofer Zulassung gefahren, als das Blitzlicht aufleuchtete, so dass ein Fahrverbot verhängt werden muss. Bei der mehrstündigen Geschwindigkeitsmessung, nur 50 km/h sind an der Messstelle zulässig, löste bei dem Herrn, der stadtauswärts unterwegs war, das Radargerät aus und speicherte 86 km/h. Insgesamt wurden bei der durchgeführten Messung 18 Beanstandungen registriert. Es wird sechs Anzeigen mit Punkten in Flensburg geben. Die restlichen Beanstandeten kommen mit einer Verwarnung davon. Dem BMW-Fahrer winken neben dem einmonatigen Fahrverbot auch ein Bußgeld in Höhe von 288,50 € sowie zwei Punkte in Flensburg.

Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und unter Drogeneinwirkung am Steuer

A 9 / Münchberg. Zwei Insassen eines VW Golf mit Tübinger Kennzeichen handelten sich gestern Nachmittag eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz ein. Mit dem VW waren insgesamt vier Leute im Rahmen einer Mitfahrgelegenheit unterwegs, als das Fahrzeug von Schleierfahndern an der Anschlussstelle Münchberg Nord in Richtung München zur Kontrolle angehalten wurde. Bei einem 31-jährigen Mitfahrer aus Köln fanden die Zivilfahnder der Grenzpolizeigruppe der Hofer Verkehrspolizei eine geringe Menge Marihuana. Der Fahrer, ein 26 Jahre alter Mann aus Berlin, hatte ebenfalls eine geringe Menge Marihuana dabei und stand zudem augenscheinlich unter Drogeneinwirkung. Nach der Beschlagnahme des Rauschgifts musste sich der Fahrer einer Blutentnahme unterziehen. Für ihn war natürlich die Fahrt mit dem VW Golf zu Ende.
Übersicht
Suchbegriff
23.09.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.09.2022 · PI Münchberg
23.09.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
22.09.2022 · PI Marktredwitz
22.09.2022 · PI Wunsiedel
22.09.2022 · PI/VPI Hof
22.09.2022 · PI/VPI Hof
22.09.2022 · GPI Selb
22.09.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
22.09.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
22.09.2022 · PI Münchberg
22.09.2022 · PSt Rehau
21.09.2022 · PI Marktredwitz
21.09.2022 · PI/VPI Hof
21.09.2022 · PI Wunsiedel
21.09.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
21.09.2022 · PI/VPI Hof
21.09.2022 · PI Naila
21.09.2022 · GPI Selb
21.09.2022 · PI Münchberg
20.09.2022 · PSt Rehau
20.09.2022 · PI Münchberg
20.09.2022 · PI Marktredwitz
20.09.2022 · PI/VPI Hof
20.09.2022 · PI Wunsiedel
20.09.2022 · PI Naila
20.09.2022 · PI/VPI Hof
19.09.2022 · PI/VPI Hof
19.09.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
19.09.2022 · GPI Selb
19.09.2022 · PI/VPI Hof
19.09.2022 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
25.09.2022 · 12:20 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
25.09.2022 · 12:20 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?