Jetzt läuft:
Moody Blues
Your Wildest Dreams
Home
Polizeiberichte

10.05.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

LKW kontrolliert A72/Feilitzsch.- Beamte der Verkehrspolizei aus Hof stoppten am 09.05.2022, um 14 Uhr, einen portugiesischen Sattelzug auf der A72 zu einer Kontrolle. Bei der Auswertung der digitalen Daten der beiden 33- und 34-jährigen Fahrer stellten die Beamten dabei erhebliche Überschreitungen der geltenden Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h auf der Autobahn fest. 23 km/h und 33 km/h zu schnell waren die zwei Berufskraftfahrer, wofür sie jeweils an Ort und Stelle eine Sicherheitsleistung bei den Beamten einzahlen mussten. Nach Aufnahme von zwei Anzeigen konnte das Fahrer-Duo die Fahrt fortsetzen. Kurz nach zehn Uhr war bereits auf der A9 auf dem Parkplatz „Lipperts“ ein 37-jähriger LKW-Fahrer aus der Türkei zu beanstanden gewesen. Wie die Beamten hier feststellten, war die Ladung unzureichend gesichert gewesen. Der Fahrer hatte mehrere Paletten mit Kleidung auf der Ladefläche, die nicht wie erforderlich mit Gurten gesichert waren. Entsprechend war eine Palette bereits verrutscht und drohte nach unten zu fallen. Die Beamten untersagten dem Mann zunächst die Weiterfahrt bis zur Behebung des Mangels. Außerdem war anhand der digitalen Daten des Fahrtenschreibers erkennbar, dass auch die Lenk- und Ruhezeiten des 37-Jährigen zu beanstanden waren. Nach der ordnungsgemäßen Sicherung der Ladung und Aufnahme einer Anzeige konnte der Mann aus Istanbul schließlich die Fahrt fortsetzen.

Unter Drogen und ohne Führerschein am Steuer A72/Feilizsch.- Eine Streife der Autobahnpolizei aus Hof stoppte am 09.05.2022 um neun Uhr einen Mercedes mit polnischen Kennzeichen zu einer Kontrolle. Nach dem Führerschein gefragt, gab der 26-jährige Fahrer freimütig zu, keinen Führerschein mehr zu besitzen. Entsprechende Überprüfungen durch die Beamten bestätigten die Äußerung des Mannes. Auch an der Fahrtüchtigkeit des 26-Jährigen kamen bei den Beamten Zweifel auf, denn er wies typische Anzeichen von Drogenkonsum auf, räumte diesen selbst ein und absolvierte einen entsprechenden Test erwartungsgemäß positiv auf Amphetamin. Eine Blutentnahme zu Beweiszwecken war somit obligatorisch, ebenso wie ein Verbot der Weiterfahrt und die Aufnahme einer Anzeige. Der 45-jährige Begleiter schied als Ersatzfahrer für den Mercedes aus. Denn auch er war nicht im Besitz eines Führerscheins und hatte zudem eine deutliche Alkoholfahne…

Blitzer auf A9 A9/Berg.- 104 Kraftfahrer werden wohl in den nächsten Wochen Post der Zentralen Bußgeldstelle im Briefkasten finden. Denn bei einer Messung, die von der Verkehrspolizeiinspektion Hof am 09.05.2022 auf der A9 durchgeführt wurde, löste bei ihnen der Blitz aus. Die Beamten hatten die Messgeräte in einem auf 100 km/h beschränkten Abschnitt, kurz nach der Landesgrenze Thüringen in südlicher Fahrtrichtung, für einen fünf stündige Aktion in Position gebracht. 5090 Fahrzeuge wurden dabei gemessen. Auf die 104 Temposünder kommen nun Bußgelder und Punkte in Flensburg zu. Vier von ihnen haben das Gaspedal so weit durchgetreten, dass hier auch noch Fahrverbote von mindestens vier Wochen verhängt werden müssen.
Übersicht
Suchbegriff
18.05.2022 · PSt Rehau
18.05.2022 · PI Marktredwitz
18.05.2022 · PI Wunsiedel
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · PI Naila
18.05.2022 · Bundespolizei Selb
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Marktredwitz
17.05.2022 · PI Münchberg
17.05.2022 · PSt Rehau
17.05.2022 · PI/VPI Hof
17.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Naila
16.05.2022 · PI Marktredwitz
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · Bundespolizei Selb
16.05.2022 · GPI Selb
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · PSt Rehau
16.05.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.05.2022 · PI Münchberg
13.05.2022 · PI Marktredwitz
13.05.2022 · GPI Selb
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Naila
13.05.2022 · PI Wunsiedel
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
19.05.2022 · 19:54 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
19.05.2022 · 19:54 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?