Home
Polizeiberichte

25.09.2020 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Türkischer Sattelzug stillgelegt BAB A 72, Töpen; Ein türkischer Sattelzug, der Möbelstücke von der Türkei nach Dänemark transportierte, wurde am Donnerstagvormittag durch eine Streife der Hofer Verkehrspolizei angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass das Zugfahrzeug lediglich mit einem analogen Kontrollgerät zur Überwachung der Sozialvorschriften ausgestattet war, obwohl es im Jahr 2011 zugelassen worden war. Jedoch müssen seit 16.06.2010 entsprechende Fahrzeuge, selbst wenn sie außerhalb der EU zugelassen sind, mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet sein. Daher wurde die Weiterfahrt unterbunden, bis ein Austausch erfolgt ist.

Fahren ohne Fahrerlaubnis BAB A 9, Gefrees; Bei einer Kontrolle am Donnerstagnachmittag, zeigte ein 42jähriger Pkw-Fahrer aus Berlin einen türkischen Führerschein vor. Die Beamten der Hofer Verkehrspolizei konnten recherchieren, dass dem Mann die Fahrerlaubnis für Deutschland entzogen worden war und auch seine türkische Fahrerlaubnis keine Gültigkeit im Inland besitzt. Auf ihn kommt nun eine Strafanzeige zu. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Drogenfahrt- und besitz BAB A9, Berg; Beamte der Hofer Verkehrspolizei kontrollierten am Donnerstagabend einen polnischen Pkw. Ein Drogentest ergab, dass der 26jährige Fahrer Cannabis konsumiert hatte. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und er wird wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zur Anzeige gebracht. Zudem wurden im Fahrzeug eine geringe Menge Marihuana sowie entsprechendes Zubehör aufgefunden, beschlagnahmt und eine Anzeige wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln aufgenommen.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person BAB A 9, Leupoldsgrün; Ein 29jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Hof, fuhr am Donnerstagmorgen an der Anschlussstelle Hof-West auf die A 9 in Richtung Berlin auf. Bereits kurz nachdem er vom Beschleunigungsstreifen auf die rechte Fahrspur gewechselt hatte, fuhr er auf die mittlere Fahrspur, um einen vorausfahrenden Lkw zu überholen. Dabei übersah er einen auf der mittleren Spur fahrenden Pkw, der aufgrund des plötzlichen Einscherens, unmittelbar vor ihm, nach links auswich, um einen Unfall zu vermeiden. Dabei kam es jedoch zum Zusammenstoß mit einem Pkw, der auf der linken Spur unterwegs war. Die 29jährige Beifahrerin des Pkws, welcher ursprünglich auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs war, wurde dadurch leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 EUR. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Verkehrspolizei Hof. Die Ermittlungen dauern noch an.
Übersicht
Suchbegriff
19.10.2020 · PI/VPI Hof
19.10.2020 · PSt Rehau
19.10.2020 · GPI Selb
19.10.2020 · PI/VPI Hof
19.10.2020 · PI Wunsiedel
19.10.2020 · PI Marktredwitz
16.10.2020 · PI/VPI Hof
16.10.2020 · PSt Rehau
16.10.2020 · PI/VPI Hof
16.10.2020 · PI Naila
16.10.2020 · PI Marktredwitz
16.10.2020 · GPI Selb
15.10.2020 · PI/VPI Hof
15.10.2020 · PI Wunsiedel
15.10.2020 · PI Naila
15.10.2020 · PI Münchberg
15.10.2020 · GPI Selb
15.10.2020 · PI/VPI Hof
15.10.2020 · PI Marktredwitz
15.10.2020 · PSt Rehau
14.10.2020 · PI/VPI Hof
14.10.2020 · PI Naila
14.10.2020 · PI Marktredwitz
14.10.2020 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
20.10.2020 · 16:07 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
20.10.2020 · 16:07 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!