Home
Polizeiberichte

16.01.2020 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Schwerpunktkontrolle Nutzfahrzeuge A 9 / Berg: Die Spezialisten der Schwerverkehrskontrollgruppe der Hofer Verkehrspolizei nahmen am Mittwoch im Bereich der Rastanlage Frankenwald über den ganzen Tag hinweg Fahrzeuge des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs unter die Lupe. Von zwölf kontrollierten Fahrzeugen mussten acht beanstandet werden. Bei den überwiegend ausländischen Kraftfahrern wurden sechs Geschwindigkeitsverstöße und acht Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten festgestellt. Unter anderem hatte ein 37-jähriger Spanier seine vorgeschriebene Wochenruhezeit von 45 Stunden deutlich verkürzt. Die dabei eingesparten 21 Stunden hatte er aber nicht, wie vorgesehen, zum Ausgleich später an eine andere Ruhezeit angehängt. Ein 52-jähriger Türke war mit seinem Sattelzug seit Anfang Dezember ununterbrochen in der EU unterwegs. Die Wochenruhezeiten hatte er dabei in unzulässiger Weise in seiner Fahrerkabine verbracht. Die Spedition hat sich damit die sonst anfallenden Hotelkosten für den Fahrer gespart. Die ausländischen Kraftfahrer mussten ihr Bußgeld in Form einer Sicherheitsleistung vor Ort bezahlen. Die Verantwortlichen in der Spedition werden demnächst vom Bundesamt für Güterverkehr Post erhalten.

Viele zu schnell Schwarzenbach/Wald: Mit 72 statt der vorgeschriebenen 30 km/h war am Mittwoch eine Alfa-Fahrerin aus Kulmbach in der Geroldsgrüner Straße in Schwarzenbach am Wald unterwegs. Auf Höhe des Kindergartens führte die Verkehrspolizei dort eine vierstündige Geschwindigkeitsmessung durch. Von den knapp 550 Fahrzeugen mussten 35 mit einer Verwarnung und 37 mit einer Anzeige mit Punkten belegt werden. Die Alfa-Fahrerin erwartet ein Bußgeld von 160 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Rauschgift in der Handtasche A 9 / Berg: Schleierfahnder der Hofer Grenzpolizeigruppe kontrollierten am Mittwochmittag am Parkplatz Streitau einen Berliner Kleinbus. Die achtköpfige Reisegruppe war auf dem Weg zu einem Event nach Kitzbühel. Bei einer 27-jährigen Mitfahrerin fanden die Beamten knapp vier Gramm Marihuana und eine Marihuana Mühle. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Gegen die Dame wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Raser erwischt B 173 / Ullitz: Für drei Monate wird demnächst ein Citroen-Fahrer aus dem Vogtlandkreis auf seinen Führerschein verzichten müssen. Er war mit stolzen 117 bei zulässigen 50 km/h am Mittwochabend von der Hofer Verkehrspolizei auf der B 173 bei Ullitz geblitzt worden. Hinzu kommen ein Bußgeld von knapp 1000 Euro und zwei Punkte in Flensburg. Insgesamt mussten innerhalb von fünf Stunden 30 Autofahrer beanstandet werden.
Übersicht
Suchbegriff
26.02.2020 · PI/VPI Hof
25.02.2020 · PI Naila
25.02.2020 · GPI Selb
25.02.2020 · PI Münchberg
25.02.2020 · PI Marktredwitz
25.02.2020 · PI/VPI Hof
24.02.2020 · PI Marktredwitz
24.02.2020 · PSt Rehau
24.02.2020 · PI Münchberg
24.02.2020 · GPI Selb
24.02.2020 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
27.02.2020 · 20:47 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.02.2020 · 20:47 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!