Jetzt läuft:
Andy Borg
Mit Wem Ich Lache
Home
Polizeiberichte

02.08.2022 · PI Wunsiedel

Meldungen der PI Wunsiedel

Ladendiebstahl am frühen Morgen

Wunsiedel - Am Montag war bereits um 07.30 Uhr ein Ladendieb in einem Discounter in der Hofer Straße unterwegs. Der 32-Jährige brauchte vermutlich eine Dosis Koffein, um wach zu werden, da er sich zwei Dosen eines Energydrinks in die Jackentasche steckte, wobei ihn eine Mitarbeiterin des Geschäfts beobachtete. An der Kasse bezahlte der Wunsiedler dann lediglich andere Waren, die beiden Dosen wollte er jedoch an der Kasse vorbei schmuggeln. Deshalb wurde er vor dem Verlassen des Ladens auf die Tat angesprochen und ins Büro gebeten, wo er den Ladendiebstahl einräumte. Diese Aktion brachte ihm nicht nur eine Anzeige wegen Ladendiebstahls ein, sondern er bekam auch noch ein lebenslanges Hausverbot in dem Geschäft, und das alles wegen knapp drei Euro, die sich der 32-Jährige sparen wollte.

Unbekannte beschädigen Glasfassade

Wunsiedel - Ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.000 Euro entstand einer Firma in der Rampenstraße in Holenbrunn, weil bislang unbekannte Täter die Glasfassade des Firmengebäudes mutwillig mit Steinen einwarfen. Dies muss in der Zeit von Samstag, 19.00 Uhr, bis Montag, 06.00 Uhr, passiert sein. Wer kann Hinweise auf die Rowdys geben? Die Polizeiinspektion Wunsiedel bittet unter der Telefonnummer 09232/99470 um Mitteilungen.

Unfallflüchtiger verursacht 500 Euro Schaden

Wunsiedel - Im Laufe der vergangenen Woche fuhr ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen den blauen Opel Astra einer 51-jährigen Tröstauerin, der überwiegend auf dem Parkplatz beim Busbahnhof geparkt war. Außerdem stand der Opel auch noch auf den Parkplätzen verschiedener Einkaufsmärkte im Stadtgebiet von Wunsiedel. Anstatt seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen und sich um den Unfallschaden zu kümmern, suchte der Verursacher das Weite. Deshalb blieb der Tröstauerin keine andere Möglichkeit, als eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Diese hat die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort aufgenommen und bittet unter Telefon 09232/99470 um Hinweise auf den Unfallflüchtigen.

Überlanges Fahrzeuggespann verursacht Unfall

Wunsiedel - Am Montag gegen 19.00 Uhr fuhr ein 36-jähriger Mann aus Sachsen-Anhalt mit einem überlangen Fahrzeuggespann, bei dem die Ladung deutlich über den Anhänger hinausragte, durch die Friedensstraße. Dabei streifte er mit seiner Fracht den geparkten Pkw eines 24-jährigen Marktredwitzers. Unfallursächlich war der erheblich größere Wendekreis, der aus der überstehenden Ladung resultierte. Der Schadenverursacher sowie dessen Beifahrer stiegen nach dem Unfall auch aus und besahen sich den Schaden, entschlossen sich dann jedoch, ihre Fahrt einfach fortzusetzen, als ob nichts gewesen wäre. Das war allerdings nicht der einzige Fehler, den der 36-Jährige beging, denn er hatte die Friedensstraße befahren, obwohl dies aufgrund eines Durchfahrtsverbotsschildes für Fahrzeuge über acht Meter Länge nicht gestattet war. Dies hat auch seinen guten Grund, den der Sachsen-Anhalter auch sogleich zu spüren bekam, denn er blieb mit seinem knapp 22 Meter langen Gespann in einer engen Kurve stecken. Bei der Unfallaufnahme fiel den Polizisten zudem noch auf, dass sich auf dem Anhänger auch 22 festgezurrte, unverpackte Eternitplatten befanden. Da es sich hierbei um gesundheitsgefährdendes Material handelt, wird der 36-jährige Mann neben der Unfallfluchtanzeige auch noch eine Anzeige wegen des nicht vorschriftsmäßigen Transports der Eternitplatten erhalten.
Übersicht
Suchbegriff
12.08.2022 · PI Wunsiedel
11.08.2022 · PI/VPI Hof
11.08.2022 · PI Marktredwitz
11.08.2022 · GPI Selb
11.08.2022 · PI Münchberg
11.08.2022 · PI Wunsiedel
11.08.2022 · PI Naila
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · GPI Selb
10.08.2022 · PI Marktredwitz
10.08.2022 · PI/VPI Hof
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · PI/VPI Hof
10.08.2022 · PI Münchberg
10.08.2022 · PSt Rehau
09.08.2022 · PI/VPI Hof
09.08.2022 · PI Marktredwitz
09.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
09.08.2022 · PI/VPI Hof
09.08.2022 · PI Naila
09.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
09.08.2022 · GPI Selb
08.08.2022 · PI Naila
08.08.2022 · PI Marktredwitz
08.08.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
14.08.2022 · 11:38 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
14.08.2022 · 11:38 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?