Jetzt läuft:
Les Humphries Singers
Kansas City
Home
Polizeiberichte

18.01.2022 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Warenbetrug im Internet

Marktredwitz – Am 30.12.2021 bestellte eine 44-jährige Frau aus Waldershof über eine Internet-Plattform Waren in Höhe von 185 Euro. Die Bestellerin beglich den Kaufpreis wie vereinbart per Vorkasse. Nachdem die bestellte Ware bis dato nicht geliefert wurde, erstattete die 44-Jährige bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt wegen Warenbetrug.

Fußgängerin angefahren

Marktredwitz – Am Montagmittag, gegen 13.05 Uhr, befuhr ein 38-jähriger Mann aus Marktredwitz mit seinem Pkw Mitsubishi Colt die Jean-Paul-Straße und wollte an der Kreuzung nach links in die Herrmann-Löns-Straße abbiegen. Dabei übersah der Mitsubishi-Fahrer eine 33-jährige Fußgängerin aus Marktredwitz, welche die Straße aus Richtung Klinikum überqueren wollte. Die Passantin wurde dabei von der rechten Fahrzeugfront erfasst und stürzte zu Boden. Die Frau verletzte sich dabei an der Lippe und erlitt ein Hämatom am linken Unterschenkel. Zur Abklärung weiterer Verletzungen wurde die Passantin vorsorglich in das nahegelegene Klinikum verbracht. Am dem Fahrzeug wurde beim Anstoß die Stoßstange vorne rechts beschädigt. Der Schaden wird auf etwa 150 Euro geschätzt. Aufgrund der Verletzungen der Frau muss sich der Fahrer nun wegen eines Vergehens der fahrlässigen Körperverletzung verantworten.

Teures Gewinnversprechen

Marktredwitz – Am Freitag, 14.01.2022, gegen 14.00 Uhr, erhielt ein 54-jähriger Mann aus Marktredwitz einen Anruf eines Unbekannten, in dem mitgeteilt wurde, dass dieser 39.000 Euro gewonnen hätte. Um an den Gewinn zu gelangen, müsse der Mann lediglich die Transportkosten in Höhe von 900 Euro in Form von Google-Play-Karten überweisen. Dieser Aufforderung kam der 54-Jährige zunächst nach. Anschließend erhielt der Marktredwitzer erneut einen Anruf, wobei ihm mitgeteilt wurde, dass er nicht nur 36.000 Euro, sondern 96.000 Euro gewonnen habe. Hierfür müsse er jedoch erneut 1500 Euro in Google-Play-Karten überweisen, was der angebliche „Gewinner“ jedoch nicht befolgte. Die Polizei Marktredwitz ermittelt bislang gegen Unbekannt wegen Betrugs.

Dreister Gelddiebstahl aus Firmenfahrzeug

Marktredwitz – Am Montagvormittag, gegen 09.55 Uhr lieferte ein 47-jähriger Lkw-Fahrer Waren an eine Bäcker-Filiale in der Wölsauer Straße aus. Zuvor hatte der Fahrer des Transporters noch andere Filialen beliefert und dabei die Tageseinnahmen vom Wochenende mit abgeholt. Vor der Anlieferung der Waren an die Filiale in der Wölsauer Straße versperrte der 47-Jährige sein Fahrzeug an der Fahrerseite. Dabei war ihm jedoch nicht bekannt, dass bei dem Schließvorgang die Beifahrerseite unversperrt blieb. Diese Gelegenheit nutzte ein unbekannter Täter und entwendete die Tageseinnahmen in Höhe von 8000 Euro, die sich Führerhaus des Lkw befanden. Anschließend entfernte sich der Unbekannte über die Wölsauer Straße stadtauswärts. Die Polizei ermittelt bislang gegen Unbekannt wegen Diebstahls aus einem Kraftfahrzeug. Wer hat zum Tatzeitpunkt auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes in der Wölsauer Straße etwas beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marktredwitz, Tel. 09231/9676-0, in Verbindung zu setzen.
Übersicht
Suchbegriff
18.05.2022 · PSt Rehau
18.05.2022 · PI Marktredwitz
18.05.2022 · PI Wunsiedel
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · PI Naila
18.05.2022 · Bundespolizei Selb
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Marktredwitz
17.05.2022 · PI Münchberg
17.05.2022 · PSt Rehau
17.05.2022 · PI/VPI Hof
17.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Naila
16.05.2022 · PI Marktredwitz
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · Bundespolizei Selb
16.05.2022 · GPI Selb
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · PSt Rehau
16.05.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.05.2022 · PI Münchberg
13.05.2022 · PI Marktredwitz
13.05.2022 · GPI Selb
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Naila
13.05.2022 · PI Wunsiedel
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
19.05.2022 · 20:26 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
19.05.2022 · 20:26 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?