Home
Polizeiberichte

17.02.2021 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Nachbarschaftsstreit endet unter Widerstand in Zelle Marktredwitz - Aufgrund einer Ruhestörung mussten Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz bei einem amtsbekannten 43 jährige Mann im Wölsauerhammer gegen 22:30 Uhr anrücken. Nachdem die Ruhestörung beseitigt wurde, mussten die Beamten wenige Minuten später erneut gerufen werden, da der Betroffene mit einem Nachbarn in einen lautstarken Streit im Treppenhaus gelangte. Als die Beamten versuchten zu schlichten, entlud sich die Aggression des offensichtlich angetrunkenen Mannes auf die Beamten, die er mit mehreren Schimpfwörtern bedachte. Da er nicht zu beruhigen war, musste der 43 Jährige in Gewahrsam genommen werden und verbrachte die Nacht in der Zelle der PI Marktredwitz. Gegen diese Verbringung leistete der Mann heftigen Widerstand, des Weiteren trat er mehrmals gegen die Innenverkleidung des Streifenwagens. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Gartentor angefahren Selb – Zu einer Unfallflucht kam es im Papiermühlweg in Selb. Ein bislang unbekannter Täter fuhr gegen das Gartentor der 85 jährigen Hausbesitzerin und hinterließ einen Schaden in Höhe von 500€, ohne sich um die Regulierung des Unfallschadens zu kümmern. Festgestellt wurde der Schaden durch den Enkel der Geschädigten, welcher die Tatzeit auf Sonntag bis zum Dienstagmittag eingrenzen konnte. Die Polizei Marktredwitz ermittelt wegen unerlaubten Entfernen vom Unfallort und bittet um Hinweise unter der 09231/9676-0. Diebstahl eines EInkaufsrollis Marktredwitz – Eine 88 jährige Kundin eines Marktes stellte ihren Einkaufsrolli im Eingangsbereich des Marktes in der Jean-Paul-Straße am Dienstag gegen 13:25 Uhr ab und ging Einkaufen. Wie eine Videoaufnahme zeigt, ließen wenige Minuten später zwei Täter den Einkaufsrolli mitgehen, in der sich auf die Handschuhe und Brille der Geschädigten befand, welche somit einen Gesamtschaden in Höhe von 40€ zu beklagen hat. Die Täter werden nun wegen gemeinschaftlich begangenen Diebstahl angezeigt.

Übersicht
Suchbegriff
02.03.2021 · PSt Rehau
02.03.2021 · PI Münchberg
02.03.2021 · PI/VPI Hof
01.03.2021 · PI Wunsiedel
01.03.2021 · PI/VPI Hof
01.03.2021 · PSt Rehau
01.03.2021 · PI/VPI Hof
01.03.2021 · PI Marktredwitz
01.03.2021 · PI Münchberg
01.03.2021 · GPI Selb
26.02.2021 · PI Wunsiedel
26.02.2021 · PI/VPI Hof
26.02.2021 · PI Münchberg
26.02.2021 · PI Naila
25.02.2021 · PI Wunsiedel
25.02.2021 · PI/VPI Hof
25.02.2021 · PI Naila
25.02.2021 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
03.03.2021 · 12:55 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
03.03.2021 · 12:55 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!