Home
Polizeiberichte

08.01.2020 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Polizeibeamte mit guter Nase

Marktredwitz: Eine gute Nase bewies eine Polizeistreife am führen Dienstagabend. Im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Jahnstraße roch es stark nach Marihuana. Der Geruch führte sie schließlich zur Wohnung eines 25jährigen amtsbekannten Betäubungsmittelkonsumenten, wo sie eine geringe Menge Marihuana sicherstellen konnten. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der Mann wird wegen einem Verstoß gegen das BtMG angezeigt.

Angelausrüstung gestohlen

Marktredwitz: In der Zeit vom 03. bis 07.01. drangen bislang unbekannte Täter in ein unverschlossenes Kellerabteil in der Egerstraße ein. Dort stahlen sie eine Angeltasche mit zwei Angeln im Wert von ca. 200 Euro. Nach ersten Ermittlungen gelangten der oder die Täter vermutlich über die offenstehende Haustüre ins Gebäude. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der PI Marktredwitz zu melden.

Unter Drogeneinfluss am Steuer

Schirnding: Fast kein Tag vergeht an dem nicht ein Autofahrer unter Drogeneinfluss festgestellt wird. So auch am Dienstagvormittag auf der B 303 bei Schirnding. Bei der Kontrolle eines tschechischen Pkw durch den Zoll wurden beim 25jährigen Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein positiver Drogentest bestätigte den Verdacht. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Weil bei ihm auch noch eine geringe Menge Haschisch aufgefunden wurde muss er sich zusätzlich zur Drogenfahrt noch wegen einem BTM-Vergehen verantworten.

Weitere Einbruchsversuche angezeigt

Marktredwitz: Wie erst jetzt bekannt wurde, versuchten der oder die unbekannten Täter auch in zwei Mehrfamilienhäuser in der Wunsiedler Straße einzubrechen. An den jeweiligen Haustüren waren deutliche Hebelspuren festzustellen. Ins Haus selbst sind die Täter nicht gelangt. Den Ermittlungen zufolge lag die Tatzeit hier bereits zwischen dem 10. und 17.12.2019. Wer im genannten Tatzeitraum in der Wunsiedler Straße verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der PI Marktredwitz zu melden.

Spendensäule aufgebrochen

Hohenberg: Im Zeitraum 02.01. bis 07.01.20 brachen bislang unbekannte Täter die Spendensäule an der Carolinenquelle auf. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Die Höhe des entwendeten Geldes kann nicht beziffert werden. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten sich bei der PI Marktredwitz zu melden.
Übersicht
Suchbegriff
23.01.2020 · PI/VPI Hof
23.01.2020 · PI Naila
23.01.2020 · PI Wunsiedel
23.01.2020 · PSt Rehau
23.01.2020 · PI Münchberg
23.01.2020 · GPI Selb
23.01.2020 · PI/VPI Hof
22.01.2020 · PI Marktredwitz
22.01.2020 · PI Wunsiedel
22.01.2020 · PI/VPI Hof
22.01.2020 · PI/VPI Hof
22.01.2020 · PI Münchberg
22.01.2020 · PSt Rehau
21.01.2020 · PI Münchberg
21.01.2020 · PI/VPI Hof
21.01.2020 · PI/VPI Hof
21.01.2020 · PI Marktredwitz
20.01.2020 · PI Wunsiedel
20.01.2020 · PI/VPI Hof
20.01.2020 · PI Marktredwitz
20.01.2020 · GPI Selb
20.01.2020 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
24.01.2020 · 21:41 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
24.01.2020 · 21:41 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!