Home
Polizeiberichte

18.07.2019 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

PKW zerkratzt

Selb – Zwischen Dienstag, 16.07.2019, 15:00 Uhr bis Mittwoch, 17.07.2019, 08:00 Uhr wurde im Sommermühlweg ein schwarzer Opel, Zafira zerkratzt. Der 50-jährige Besitzer des Zafira stellte an der rechten Fahrzeugseite einen Kratzer in einer Höhe von ca. 75cm fest. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000,- Euro. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, mögen sich bitte mit der Polizeiinspektion Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 in Verbindung setzten. Die Polizei Marktredwitz ermittelt in dieser Angelegenheit bis dato noch gegen Unbekannt wegen eines Vergehens der Sachbeschädigung.

Schmuck gestohlen

Marktredwitz – Am Mittwoch den 17.07.2019 gegen ca. 15:00 Uhr wurde eine 45-Jährige in einem Bekleidungsgeschäft am Markt von einer Angestellten dabei beobachtet, wie sie mit mehreren Schmuckartikeln in der Hand eine Umkleidekabine betrat und diese anschließend ohne diese Schmuckstücke wieder verließ. Die 45-Jährige verließ auch ohne die Ware zu bezahlen das Geschäft. Durch das wache Auge der Angestellten konnte die Dame gestellt werden. Der Schmuck hatte einen Wert von 132,50 Euro. Der weibliche „Langfinger“ erhielt zwei Jahre Hausverbot im Bekleidungsgeschäft und obendrein, von den aufnehmenden Beamten der Polizei Marktredwitz, eine Anzeige wegen Diebstahls.

Kurve geschnitten

Schönwald – Am Mittwochmittag kam es in der Brunnenstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 35-jährigen Schönwalderin und einem 69-jährigen Schönwalder. Nach ersten Erkenntnissen wollte die 35-jährige Audifahrerin nach links von der Brunnenstraße in die Dr.-Hermann-Gretsch-Straße abbiegen. Hierbei achtete sie nur auf den von rechts kommenden Verkehr und schnitt die Kurve. Es kam zum Zusammenstoß zwischen ihr und dem von links kommenden 69-jährigen Mercedesfahrer. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 8.000,- Euro. Gegen die Unfallverursacherin ermittelt nun die Polizei Marktredwitz wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach der Straßenverkehrsordnung, welche ein Bußgeld nach sich ziehen wird.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Marktredwitz – Am Dienstag, 16.07.2019 zwischen 10:15 Uhr und 10:45 Uhr beschädigte in der Fritz-Thomas-Straße ein bislang unbekannter Fahrzeugführer/in einen dort geparkten weißen Opel, Corsa. Als die 72-Jährige zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie, nach eigenen Angaben, einen Schaden an der hinteren, linken Stoßstange ihres Corsa fest. Der Gesamtschaden wird auf ca. 500,- Euro geschätzt. Die Polizei Marktredwitz ermittelt im Moment noch gegen unbekannt, wegen eines Vergehens des unerlaubten Entfernens vom Unfallort u.a. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen.

Wachsames Auge

Marktredwitz – Am Mittwochvormittag wurde ein 47-Jähriger in einem Verbrauchermarkt in der Leopoldstraße von einem Angestellten dabei beobachtet, wie er eine Schachtel Zigaretten in seiner Hosentasche versteckte und diese durch den Kassenbereich schleuste. Durch das wache Auge des Angestellten konnte der Mann gestellt werden. Die Zigarettenschachtel hatte einen Wert von 10,- Euro. Der „Langfinger“ erhielt ein Jahr Hausverbot in dem Verbrauchermarkt und obendrein, von den aufnehmenden Beamten der Polizei Marktredwitz, eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Mit über 100 „Sachen“ durch Thiersheim

Thiersheim – Am gestrigen Mittwoch wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Marktredwitz am Ortseingang von Thiersheim eine Geschwindigkeitsmessung durchgeführt. Es konnten neun Beanstandungen, davon zwei im Bußgeldbereich festgestellt werden. „Platz 1“ belegte ein Mann aus dem Bereich Selb, der bei erlaubten 50 Kilometern pro Stunde innerhalb der Ortschaft stolze 103 km/h fuhr. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 200,- Euro, zwei Punkte in Flensburg und obendrein ein Fahrverbot von einem Monat. Auf Platz 2 liegt ein tschechischer Staatsangehöriger mit 93 km/h. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 160,- Euro, zwei Punkte in Flensburg und ebenfalls ein Monat Fahrverbot. Die Begründung für seine „flotte“ Fahrt, dass er nur schnell heim wolle, half ihm dabei leider auch nicht weiter.
Übersicht
Suchbegriff
22.08.2019 · PI/VPI Hof
22.08.2019 · PI Marktredwitz
21.08.2019 · PI/VPI Hof
21.08.2019 · PI Naila
21.08.2019 · PI Wunsiedel
21.08.2019 · PI/VPI Hof
21.08.2019 · PI Münchberg
20.08.2019 · PI Marktredwitz
20.08.2019 · PI Naila
20.08.2019 · PI/VPI Hof
20.08.2019 · PI Münchberg
20.08.2019 · PSt Rehau
19.08.2019 · PI Wunsiedel
19.08.2019 · PI Marktredwitz
19.08.2019 · PI Naila
19.08.2019 · PI/VPI Hof
19.08.2019 · PI/VPI Hof
19.08.2019 · PSt Rehau
19.08.2019 · PI Münchberg
Webcam
25.08.2019 · 12:00 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
25.08.2019 · 12:00 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!