Home
Polizeiberichte

09.01.2020 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Junger Mann zusammengeschlagen

HOF. Ein junger Mann ist am frühen Mittwochabend Opfer von zwei Unbekannten geworden. Dabei erlitt er leichte Verletzungen im Gesicht. Am Mittwoch gegen 18 Uhr befand sich ein 20-Jähriger auf dem Radweg des Rauschenbachstraße. Dort griffen ihn zwei unbekannten männlichen Personen an und verletzten ihn im Gesicht. Anschließend flüchteten die Beiden unerkannt. Zeugen, welche Hinweise auf die möglichen Täter geben können oder Beobachtungen im Bereich der Rauschenbachstraße gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 in Verbindung zu setzen.

Schmuck geklaut

HOF. Ein 15-Jähriger entwendete am Mittwochabend zwei Schmuckstücke in einem Bekleidungsgeschäft in der Altstadt und wollte anschließend das Geschäft verlassen. Nun muss er sich wegen Diebstahls verantworten. Gegen 18 Uhr nahm der junge Mann eine Schmuckverpackung aus dem Regal und entnahm den darin befindlichen Ring und eine Kette. Die beiden Schmuckstücke steckte er in seine Jackentasche. Da dies jedoch nicht unbemerkt blieb, sprach ihn der Ladendetektiv an und verständigte die Polizei. Der junge Ladendieb wurde seiner Mutter übergeben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.

Drei Verletzte nach Brand in Oberkotzau

OBERKOTZAU. Am gestrigen Abend kam es zum Brand einer Wohnung, bei welchem drei Personen leicht verletzt wurden und das komplette Inventar zerstört wurde. Gegen 21:45 Uhr ging die Mitteilung über starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung in der Ringsiedlung ein. Vermutlich war ein Ölofen die Brandursache. Der 52-jährige Wohnungsinhaber versuchte noch, den Brand selbst zu löschen, musste sich dann jedoch ins Freie retten. Er erlitt, ebenso wie ein 43-jähriger Bewohner des Mehrfamilienhauses eine leichte Rauchgasintoxikation. Zudem versuchte ein 29-jähriger Bewohner sich durch einen Sprung aus dem Fenster im ersten Stock zu retten und zog sich hierbei eine leichte Verletzung des Fußes zu. Die in Vollbrand stehende Wohnung musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Die Schadenshöhe durch den Brand beträgt 30000 Euro. Die weiteren Ermittlungen wurden von der Polizeiinspektion Hof übernommen.
Übersicht
Suchbegriff
23.01.2020 · PI/VPI Hof
23.01.2020 · PI Naila
23.01.2020 · PI Wunsiedel
23.01.2020 · PSt Rehau
23.01.2020 · PI Münchberg
23.01.2020 · GPI Selb
23.01.2020 · PI/VPI Hof
22.01.2020 · PI Marktredwitz
22.01.2020 · PI Wunsiedel
22.01.2020 · PI/VPI Hof
22.01.2020 · PI/VPI Hof
22.01.2020 · PI Münchberg
22.01.2020 · PSt Rehau
21.01.2020 · PI Münchberg
21.01.2020 · PI/VPI Hof
21.01.2020 · PI/VPI Hof
21.01.2020 · PI Marktredwitz
20.01.2020 · PI Wunsiedel
20.01.2020 · PI/VPI Hof
20.01.2020 · PI Marktredwitz
20.01.2020 · GPI Selb
20.01.2020 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
24.01.2020 · 20:51 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
24.01.2020 · 20:51 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!