Home
Polizeiberichte

11.10.2019 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Schirnding/ Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge - Drogen und ein unterschlagenes E-Bike sichergestellt

Am frühen Donnerstagabend überprüften die Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb einen Radfahrer, der auf der Staatsstraße 2178 bei Schirnding unterwegs war. Dabei händigte der 36-jährige Mann aus dem Landkreis Wunsiedel gleich zu Beginn der Kontrolle freiwillig ein Täschchen aus, in dem sich Konsumeinheiten von Crystal und Marihuana sowie ein Joint und diverse Rauschgiftutensilien befanden. Auch die Überprüfung des mitgeführten E-Bikes führte zu einem strafrechtlich relevanten Sachverhalt. Das Fahrrad hat er am 29.09.19 in Weißenstadt unterschlagen. Eine entsprechende Anzeige wurde durch den Verleiher bei der Polizei in Wunsiedel erstattet. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann wegen Einmietbetrugs in Bayreuth ermittelt wird. Nachdem seine Aussage zu den einzelnen Tatvorwürfen aufgenommen worden war, durfte er seinen Weg fortsetzen, aber ohne Fahrrad. Die Drogen, die dazugehörigen Konsumartikel und das E-Bike, das einen Wert von ca. 2600 € hat, wurden sichergestellt.



BAB A9, Bayreuth/ Lkr. Bayreuth - Speed im Reisegepäck

Fahnder der Grenzpolizei, die am Donnerstagnachmittag in eine Kontrollaktion auf der BAB A9 bei Bayreuth eingebunden waren, kontrollierten auf dem Autobahnparkplatz Sophienberg einen Pkw mit Berliner Kennzeichen. Noch vor Beginn der Kontrolle gab einer der Mitfahrer zu verstehen, dass er in seinem Reisegepäck Rauschgift mitführt. Tatsächlich konnten die Beamten eine kleine Menge Speed (Amfetamin) und diverse Rauschgiftutensilien sicherstellen. Nach Anzeigenaufnahme wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz durfte der 38-jährige Mann die Reise mit seinen Kollegen fortsetzen.



Schirnding/ Lkr. Wunsiedel i. Fichtelgebirge - Pärchen führt Drogen nach Deutschland ein

Ein Pärchen aus dem Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz geriet in den Fokus der Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb, als sie am Donnerstagmittag mit dem Zug aus der Tschechischen Republik kommend nach Deutschland einreisten. In einer von ihnen mitgeführten Getränkedose entdeckten die Beamten eine Druckverschlusstüte, in der sich ein Tabak-Marihuana-Gemisch befand. Bei der weiteren Durchsuchung konnten in der Handtasche der 37-jährigen Frau zwei kleine Brocken Haschisch, weitere Rauschgiftutensilien mit Crystal-Anhaftungen, eine verschreibungspflichte Tablette, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegt, sowie ein Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt werden. Sowohl die Frau als auch ihr 36-jährigen Begleiter wurden wegen Rauschgiftschmuggels angezeigt. Zudem erhielt die Oberpfälzerin eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Waffengesetz, da sie ein Einhandmesser griffbereit ohne berechtigtes Interesse mitführte.
Übersicht
Suchbegriff
26.05.2020 · PI Marktredwitz
25.05.2020 · PI/VPI Hof
25.05.2020 · PI Naila
25.05.2020 · PI/VPI Hof
25.05.2020 · PI Marktredwitz
25.05.2020 · PI Münchberg
22.05.2020 · PI Marktredwitz
22.05.2020 · PI/VPI Hof
22.05.2020 · PI Naila
22.05.2020 · PI/VPI Hof
22.05.2020 · PI Münchberg
22.05.2020 · GPI Selb
20.05.2020 · PI Marktredwitz
20.05.2020 · PI/VPI Hof
20.05.2020 · PSt Rehau
20.05.2020 · PI Wunsiedel
20.05.2020 · PI Münchberg
20.05.2020 · PI/VPI Hof
20.05.2020 · PI Naila
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
26.05.2020 · 18:29 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
26.05.2020 · 18:29 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!