Home
Polizeiberichte

19.07.2021 · Bundespolizei Selb

Kosovare muss nach unerlaubter Einreise wieder in sein Heimatland - Bundespolizeiinspektion Selb organisiert seine Abschiebung

Selb, 19. Juli 2021

Rudolphstein / BAB 9 – Zivile Fahnder der Bundespolizei stellten in der Nacht zum Montag (19. Juli) in der Rastanlage Frankenwald einen unerlaubt eingereisten kosovarischen Staatsangehörigen fest.

Der 45-Jährige befand sich Insasse in einem internationalen Reisebus auf dem Weg nach München. Bei der Kontrolle in den frühen Morgenstunden stellte sich heraus, dass er nicht über die für Einreise und Aufenthalt im Bundesgebiet erforderlichen Reisedokumente verfügte.

Die weiteren grenzpolizeilichen Ermittlungen ergaben, dass er sich erst seit kurzem illegal in Deutschland aufhält und über Frankreich einreiste.

Zu seinen Reiseabsichten in Deutschland wollte er keine Angaben machen.

Nach Abschluss der grenzpolizeilichen Maßnahmen und Strafanzeigenerstattung nach dem Aufenthaltsgesetz, organisiert die Bundespolizei die Abschiebung in sein Heimatland. Es folgt nun eine richterliche Vorführung, wonach geplant ist, ihn bis zu seinem Abflugtermin in der Abschiebehaftanstalt Eichstätt unterzubringen.
Übersicht
Suchbegriff
02.08.2021 · GPI Selb
30.07.2021 · PI Wunsiedel
30.07.2021 · PI Marktredwitz
30.07.2021 · PI/VPI Hof
30.07.2021 · PI/VPI Hof
30.07.2021 · PI Münchberg
30.07.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
29.07.2021 · PI/VPI Hof
29.07.2021 · PI Münchberg
29.07.2021 · PI Münchberg
29.07.2021 · PI Naila
29.07.2021 · GPI Selb
29.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · PI Marktredwitz
28.07.2021 · PI Naila
28.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · PI/VPI Hof
28.07.2021 · GPI Selb
27.07.2021 · PI/VPI Hof
27.07.2021 · GPI Selb
27.07.2021 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.