Home
Nachrichten

03.12.2018

Menschen und Pferd bei Verkehrsunfall auf A9 verletzt

Zwei Leichtverletzte, ein schwer verletztes Pferd, 100.000 Euro Schaden und etwa acht Kilometer Stau. Dieses Bild zeichnete sich gestern Abend auf der A9. Auf Höhe Münchberg-Nord überholte eine 50-jährige einen PKW Kia mit Pferdeanhänger. In diesem Moment löste sich eines ihrer Wischerblätter und nahm ihr die Sicht. Die Folge: Sie scherte unmittelbar vor dem Kia ein, wodurch der 58-jährige Fahrer stark abbremsen musste. Auto samt Anhänger gerieten ins Schleudern. Der Kia stieß mit einem Audi zusammen, der daraufhin in die Betonleitwand krachte. Der Anhänger hatte sich gelöst und wurde von einem BMW erfasst. Zufällig war eine Tierärztin am Unfallort. Sie kümmerte sich um das verstörte und orientierungslose Tier, dass aus dem Anhänger geschleudert worden war.
Übersicht
Suchbegriff
 
18.07.2019
17.07.2019
17.07.2019
Webcam
23.07.2019 · 20:02 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
23.07.2019 · 20:02 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!