Home
Nachrichten

21.09.2020

Kirchenvorstand aus Hof droht Todesstrafe

Erstmals soll ein Kirchenvorsteher aus Bayern nach Afghanistan abgeschoben werden. Heute will das Dekanat Hof in einem Pressegespräch über die dramatische Entwicklung informieren. Dem Mann aus Hof drohe in Afghanistan die Todesstrafe, weil er zum christ-lichen Glauben konvertierte. Seit rund zwei Jahren gehört er dem erweiterten Kirchen-vorstand der Hofer Sankt-Michaelis-Gemeinde an. Das Dekanat beschreibt den Mann als gut integriert.
Übersicht
Suchbegriff
 
22.10.2020
Webcam
23.10.2020 · 07:52 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
23.10.2020 · 07:52 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!