Home
Polizeiberichte

21.08.2019 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Oberkotzau - Verkehrsunfallflucht: Ein Unfallzeuge beobachtete am Dienstagnachmittag einen roten Toyota, der in der Brunnenstraße in Oberkotzau fuhr und einen geparkten Pkw, Marke: Mazda, beim Vorbeifahren touchierte. Die 77-jährige Fahrerin hielt an, stieg aus und betrachtete sich den Schaden. Trotzdem fuhr die Verursacherin weiter, kehrte aber kurz darauf wieder zurück. Anstatt den Unfall nun zu melden oder zu warten, entfernte sich die Fahrerin erneut. Der Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Die Fahrerin muss sich nun wegen Verkehrsunfallflucht verantworten.

Hof - Ladendiebstahl und Graffiti: Ein 16-jähriger Schüler wurde in einem Einkaufsmarkt in der Schleizer Str. bei einem Diebstahl erwischt. Der junge Mann hatte sich einen Permanentmarker im Wert von 10 Euro eingesteckt und an der Kasse nicht bezahlt. Die hinzugezogene Streife konnte bei der Durchsuchung drei weitere Stifte finden. Zunächst gab der 16-Jährige gegenüber den Beamten einen falschen Namen an. Er sei Tourist und wohne in einem Hotel in Hof. Erst in den Räumen der Dienststelle korrigierte sich der Jugendliche und nannte seinen richtigen Namen und die Anschrift. Außerdem räumte er ein, dass er in den letzten Tagen viele Graffiti im Bereich um die Schleizer Straße angebracht hat. Der Jugendliche wurde im Beisein seiner Eltern vernommen und anschließend entlassen. Wegen der Graffiti erfolgen weitere Maßnahmen durch die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Hof.

Hof – Falsches Überholen: Ein 38-jähriger Hofer fuhr am Nachmittag des 20.08.2019 mit seinem schwarzen Pkw, VW-Golf, auf der B15 von Rehau in Fahrtrichtung Hof. Wegen der bestehenden Baustelle ist derzeit nur je eine Fahrspur für jede Richtung vorhanden, die mit durchgezogenen gelben Linien markiert sind. Ein schwarzer Peugeot im Gegenverkehr setzte hinter einem Lkw zum Überholen an. Obwohl der Fahrer des Peugeot, den VW im Gegenverkehr erkannt haben musste, setzte er seinen Überholvorgang fort. Der 38-Jährige musste sein Fahrzeug bis zum Stillstand abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Die Polizeiinspektion Hof hat die Ermittlungen wegen einer Verkehrsstraftat aufgenommen. Hof - Fahrraddiebstähle: Zwei Fahrräder der Marke Ghost, in den Farben: Rot/Schwarz und Grün/Schwarz wurden in der Zeit vom 19.09.2019 bis zum 20.08.2019 aus dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses in der Marienstraße in Hof entwendet. Der gesamte Entwendungs- und Sachschaden beläuft sich auf ca. 930 Euro. Die Fahrräder wurden in den Fahndungsbestand aufgenommen. Hinweise werden an die Polizeiinspektion Hof, unter der Telefonnummer: 09281/704-303, erbeten.

Hof - Verkehrsunfallflucht: Ein grüner Renault Twingo war am 20.08.2019 in der Sedanstraße in Hof geparkt. Gegen 11:30 Uhr wurde der Renault von einem weißen VW-Transporter beim Wenden touchiert. Der Verkehrsunfall wurde von einem Zeugen beobachtet und der Polizei mitgeteilt. Die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht laufen. Die Schadenshöhe wurde auf ca. 250 Euro geschätzt.

Hof - Ladendiebstahl: Am Dienstagmittag verließ eine 19-Jährige mit ihren Kindern den Kassenbereich eines Einkaufsmarktes in der Christoph-Klauß-Straße. Einer Mitarbeiterin des Marktes fiel auf, dass die Frau eine Strickjacke zwischen die Sonnenabdeckung des Kinderwagens geklemmt hatte. Die Jacke im Wert von zehn Euro hatte die 19-Jährige nicht bezahlt. Gegen sie wurde eine Anzeige erstattet; die Jacke musste sie an das Geschäft zurückgeben.
Übersicht
Suchbegriff
12.09.2019
12.09.2019
12.09.2019
10.09.2019 · Bundespolizei Selb
10.09.2019 · Bundespolizei Selb · Selb
09.09.2019 · PI Naila
09.09.2019 · PI Münchberg
09.09.2019 · PSt Rehau
09.09.2019 · PI Marktredwitz
09.09.2019 · PI/VPI Hof
09.09.2019 · PI Wunsiedel
09.09.2019 · GPI Selb