Home
Polizeiberichte

12.10.2017 · VPI Bayreuth

Meldungen der VPI Bayreuth

Mit abgelaufenem Führerschein unterwegs Bayreuth/A9. Am Mittwochabend wurde ein 50-jähriger russischer Staatsangehöriger mit seinem Toyota auf der A9 bei Bayreuth durch die Verkehrspolizei Bayreuth kontrolliert. Bei genauerer Betrachtung der ausgehändigten russischen Fahrerlaubnis fiel den Beamten auf, dass der Führerschein seit einiger Zeit abgelaufen war. Da der Herr somit keine gültige Fahrerlaubnis in Deutschland vorweisen konnte, wurde die Fahrt für ihn an Ort und Stelle beendet. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Alkoholisiert am Parkplatz und ein Butterflymesser im Handschuhfach A 9/PWC Sophienberg. Am Donnerstagmittag stolperte während einer Kontrolle, ein 45-jähriger polnischer Staatsangehöriger gegen einen Streifenwagen der Verkehrspolizei Bayreuth. Der Grund hierfür war schnell klar und ein Alkoholtest bestätigte dieses auch. Der Mann hatte einen Wert von über 2,7 Promille. Eine Fahrt konnte ihm nicht nachgewiesen werden. Um aber einen Unfall oder eine Fahrt zu verhindern, wurde er zum Ausnüchtern mitgenommen. Weiter wurde bei der Durchsuchung seines Pkw, mit dem er alleine unterwegs war, im Handschuhfach ein Butterflymesser aufgefunden. Er muss sich nun wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz verantworten.
Übersicht
Suchbegriff
11.12.2017 · PI Selb
08.12.2017 · PI/VPI Hof
08.12.2017 · PI Münchberg
07.12.2017 · PI Naila
07.12.2017 · PI/VPI Hof
07.12.2017 · VPI Bayreuth
07.12.2017 · PI Wunsiedel
07.12.2017 · PI Münchberg
07.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.12.2017 · PI Marktredwitz
07.12.2017 · PSt Rehau
06.12.2017 · PI/VPI Hof
06.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
06.12.2017 · PI Marktredwitz
06.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
06.12.2017 · PI/VPI Hof
06.12.2017 · PSt Rehau
06.12.2017 · PI Münchberg
05.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
05.12.2017 · PI Wunsiedel
05.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
05.12.2017 · PI/VPI Hof
05.12.2017 · PI Selb
05.12.2017 · PI Marktredwitz
05.12.2017 · PI Münchberg
05.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
Hinweis an alle Hörer:
extra-radio sendet Seit dem 01. Dezember 2017
24 Stunden auf UKW!

Die neuen Frequenzen lauten dann wie folgt:
- Raum Hof: 94,0 MHz
- Raum Selb: 93,4 MHz
- Raum Münchberg: 98,1 MHz
- Raum Naila: 96,5 MHz
- Raum Wunsiedel/Marktredwitz: 97,3 MHz

Außerdem ist extra-radio ab diesem Zeitpunkt 24 Stunden täglich in ganz Oberfranken sowie in Teilen von Franken, Sachsen und Thüringen auf DAB+ (Kanal 10B) zu empfangen.

OK