Home
Polizeiberichte

19.05.2017 · VPI Bayreuth

Meldungen der VPI Bayreuth

Angetrunken in die Schutzplanke A 9/PEGNITZ. Unverletzt überstand ein 47-jähriger Autofahrer aus Bayreuth seinen Unfall auf der Autobahn. Am frühen Freitagmorgen war er mit seinem Peugeot in Richtung Berlin unterwegs. Zwischen den Ausfahrten Pegnitz und Trockau kam er auf trockener Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab und prallte in stumpfen Winkel gegen die Mittelschutzplanke. Das total zerstörte Fahrzeug kam unbeleuchtet auf der mittleren Fahrspur zum Stehen. Mehrere Ersthelfer verständigten sofort die Polizei und sicherten die Unfallstelle vorbildlich ab. Durch die Wucht des Aufpralls entstand auch auf der Gegenfahrbahn ein Trümmerfeld, das von Verkehrspolizei und Abschleppdienst beseitigt werden musste. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test am Alkomat ergab 1,12 Promille. Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins waren die Folge. Insgesamt entstand ein Schaden von 6500 Euro.

Drogen in Tasche A 9/BAYREUTH. Mit Drogen in der Tasche und unter Drogeneinwirkung war ein 37-jähriger Berliner auf der Autobahn unterwegs. In der Nacht zum Freitag hielt eine Streife den Berliner am Parkplatz Sophienberg zu einer Kontrolle an. Den Verdacht der Drogeneinwirkung bestätigte ein positiver Schnelltest. So musste der 37-Jährige zur Blutentnahme und seinen Mietwagen abstellen. Bei der Durchsuchung seiner Umhängetasche fanden die Polizisten eine geringe Menge Marihuana. Die Drogen stellten sie sicher. Der Berliner wird wegen der Fahrt unter Drogeneinwirkung und des Drogenbesitzes angezeigt.

Mit stillgelegtem Auto unterwegs A 9/TROCKAU. Obgleich der Landrover seit über einem Jahr stillgelegt war, fuhr ein 24-Jähriger damit auf der Autobahn in Richtung Süden. An der Ausfahrt Trockau hielt ihn eine Fahndungsstreife der Verkehrspolizei wegen des fehlenden Zulassungsstempels an. Bei der Kontrolle konnten die Beamten feststellen, dass das Fahrzeug stillgelegt war und weder Zulassung noch eine Versicherung hierfür bestand. Die Fahrt war beendet. Erst nachdem sich der junge Mann eine Kurzzeitzulassung besorgt hatte, durfte er seine Fahrt fortsetzen. Die Anzeige wegen des Versicherungs- und Zulassungsverstoßes wird ihm nachgesandt.
Übersicht
Suchbegriff
11.12.2017 · PI Selb
08.12.2017 · PI/VPI Hof
08.12.2017 · PI Münchberg
07.12.2017 · PI Naila
07.12.2017 · PI/VPI Hof
07.12.2017 · VPI Bayreuth
07.12.2017 · PI Wunsiedel
07.12.2017 · PI Münchberg
07.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.12.2017 · PI Marktredwitz
07.12.2017 · PSt Rehau
06.12.2017 · PI/VPI Hof
06.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
06.12.2017 · PI Marktredwitz
06.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
06.12.2017 · PI/VPI Hof
06.12.2017 · PSt Rehau
06.12.2017 · PI Münchberg
05.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
05.12.2017 · PI Wunsiedel
05.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
05.12.2017 · PI/VPI Hof
05.12.2017 · PI Selb
05.12.2017 · PI Marktredwitz
05.12.2017 · PI Münchberg
05.12.2017 · Polizeipräsidium Oberfranken
Hinweis an alle Hörer:
extra-radio sendet Seit dem 01. Dezember 2017
24 Stunden auf UKW!

Die neuen Frequenzen lauten dann wie folgt:
- Raum Hof: 94,0 MHz
- Raum Selb: 93,4 MHz
- Raum Münchberg: 98,1 MHz
- Raum Naila: 96,5 MHz
- Raum Wunsiedel/Marktredwitz: 97,3 MHz

Außerdem ist extra-radio ab diesem Zeitpunkt 24 Stunden täglich in ganz Oberfranken sowie in Teilen von Franken, Sachsen und Thüringen auf DAB+ (Kanal 10B) zu empfangen.

OK