Home
Polizeiberichte

08.06.2021 · PI Münchberg

Verstärkte Kontrollen im Dienstbereich

Münchberg/Helmbrechts – Von Montagmittag bis weit in die Abendstunden hinein, führten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg gestern eine Kontrollaktion mit verstärktem Kräfteansatz im gesamten Dienstgebiet durch. Schwerpunktmäßig fahndeten die Beamten im Bereich Münchberg und Helmbrechts.

Zweimal mussten die Beamten die Weiterfahrt von Fahrzeuglenkern unterbinden, da sie keine erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen konnten. Ein 23-jähriger Mann aus Oberkotzau führte ein Fahrzeuggespann mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg, konnte jedoch nur die Fahrerlaubnisklasse B vorweisen. Ein 34-jähriger Pole war mit seinem Kleintransporter unterwegs, ohne überhaupt im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Beide erwartet eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Bei insgesamt drei Kfz-führern, zwei aus Polen, einer aus Berlin, konnten während der Kontrollaktion drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Bei allen drei Männern im Alter zwischen 20 und 42 Jahren wurden Drogenvortests durchgeführt, die allesamt positiv auf Amphetamin oder Cannabis verliefen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, eine obligatorische Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt.

Auch im Bereich des Schwerlastverkehrs konnten die eingesetzten Kontrollkräfte der PI Münchberg mehrere Verstöße aufdecken. Von 12 kontrollierten Kleintransportern mussten fünf Fahrer und Halter nach dem Fahrpersonalgesetz beanzeigt werden, da sie die gesetzlich vorgeschriebenen Aufzeichnungen über ihrer Lenk- und Ruhezeiten nicht vollständig führten oder gänzlich ohne unterwegs waren.

Im Bereich der Betäubungsmittelkriminalität konnten die Beamten ebenfalls zuschlagen. Bei fünf tatverdächtigen Personen, die im Rahmen von Verkehrskontrollen auffällig wurden oder als Busreisende unterwegs waren, konnten insgesamt 2 Joints, knapp 3,5 Gramm Mariuhana, 9 Cannabissamen und diverse Rauschgiftutensilien beschlagnahmt werden.

Weitere Verstöße nach dem Personalausweisgesetz und diverse Ordnungswidrigkeiten nach der Straßenverkehrsordnung, wie z. B. Verstöße gegen die Gurtpflicht, konnten ebenfalls aufgedeckt und geahndet werden.
Übersicht
Suchbegriff
14.06.2021 · PI/VPI Hof
14.06.2021 · Bundespolizei Selb
14.06.2021 · PI Marktredwitz
14.06.2021 · PI/VPI Hof
14.06.2021 · PI Münchberg
14.06.2021 · GPI Selb
11.06.2021 · PI Marktredwitz
11.06.2021 · PI/VPI Hof
11.06.2021 · PI/VPI Hof
11.06.2021 · GPI Selb
11.06.2021 · PI Münchberg
11.06.2021 · PI Naila
10.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.06.2021 · PI/VPI Hof
10.06.2021 · PI Wunsiedel
10.06.2021 · PI/VPI Hof
10.06.2021 · PSt Rehau
10.06.2021 · PI Marktredwitz
10.06.2021 · PI Naila
10.06.2021 · GPI Selb
10.06.2021 · PI Münchberg
09.06.2021 · PI/VPI Hof
09.06.2021 · PI Marktredwitz
09.06.2021 · VPI Bayreuth
09.06.2021 · PI Wunsiedel
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
16.06.2021 · 10:16 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
16.06.2021 · 10:16 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!