Jetzt läuft:
Wolfgang Petry
Auf Dem Mond Schießen
Home
Polizeiberichte

21.06.2022 · Bundespolizei Selb

Unter Alkoholeinfluss Widerstand gegen Kräfte des Rettungsdienstes und Vollstreckungsbeamte geleistet - Mit über 2,5 Promille Sanitäter mit der Faust ins Gesicht und gegen die Schulter geschlagen

Hof - Nach einem Asthmaanfall eines 58-Jährigen am späten Montagnachmittag verständigten Anwesende am Bahnsteig 1 des Hofer Hauptbahnhofes über Notruf den Rettungsdienst. Nach Eintreffen des Notarztes und Rettungsdienstes leistete der stark angetrunkene Mann aus dem Landkreis Hof jedoch beim Setzen eines Zuganges für eine Infusion heftigen Widerstand. Er riss sich diesen wieder heraus, schlug einem Rettungssanitäter mit der Faust ins Gesicht und auch gegen die rechte Schulter. Dabei beschimpfte der 58-Jährige das Rettungspersonal zusätzlich mit beleidigenden Worten auf das Übelste.

Nach der notärztlichen Versorgung nahmen Bundespolizisten den sichtlich Betrunkenen in polizeilichen Gewahrsam und versuchten ihn in das Bundespolizeirevier mitzunehmen, aber auch hier leistete der 58-Jährige heftigen Widerstand und sperrte sich gegen die polizeiliche Maßnahme.

Ein schließlich im Revier durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,64 Promille. Während der Identitätsfeststellung klagte der Mann aus dem Hofer Landkreis plötzlich wieder über starke Atembeschwerden. Damit wurde erneut der Rettungsdienst verständigt und es folgte schließlich die Mitnahme ins Hofer Klinikum. Hier wurde auch eine von der Staatsanwaltschaft Hof angeordnete Blutentnahme durchgeführt. Im Anschluss daran hat sich der 58-Jährige wieder selbst aus dem Klinikum entlassen.

Der angegriffene Rettungssanitäter musste sich kurzzeitig in ärztliche Behandlung begeben.

Den 58-Jährigen erwartet nun seitens der Bundespolizei eine Strafanzeige wegen tätlichen Angriffs, Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.
Übersicht
Suchbegriff
29.06.2022 · PI Naila
29.06.2022 · PI Marktredwitz
29.06.2022 · PI Münchberg
28.06.2022 · PI Münchberg
28.06.2022 · PSt Rehau
28.06.2022 · PI/VPI Hof
28.06.2022 · PI Naila
27.06.2022 · Bundespolizei Selb
27.06.2022 · GPI Selb
27.06.2022 · PI/VPI Hof
27.06.2022 · PSt Rehau
24.06.2022 · PI Münchberg
24.06.2022 · GPI Selb
24.06.2022 · PI/VPI Hof
24.06.2022 · PI Naila
24.06.2022 · PSt Rehau
24.06.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
30.06.2022 · 17:53 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
30.06.2022 · 17:53 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?