Jetzt läuft:
Herman`s Hermits
Into Something Good
Home
Polizeiberichte

25.01.2023 · Polizeipräsidium Oberfranken

Sechs Einbrüche in einer Nacht



LKR. WUNSIEDEL. In der Nacht von Montag auf Dienstag brachen Diebe in vier verschiedene Firmen, eine Autowerkstatt und in einen Wertstoffhof im Landkreis Wunsiedel ein. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen.

Thiersheim Die Täter schlugen im Zeitraum von Montagabend, 18 Uhr, bis Dienstagmorgen, 7.30 Uhr, in einem Baumarkt in der Braunersgrüner Straße und einem Agrarhändler in der Bahnhofstraße zu. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zu den Büroräumen des Baumarktes, scheiterten aber an dem Tresor. Bei dem Agrarhändler hatten es die Diebe offenbar auch auf einen Tresor abgesehen, gelangten aber gar nicht erst in das Gebäude. Die Eindringlinge flüchteten in beiden Fällen ohne Beute und hinterließen einen Gesamtschaden von über 2000 Euro.

Auf Werkzeuge im Gesamtwert von über 1000 Euro hatten es die Langfinger in einer Werkstatt in der Werkstraße abgesehen. Sie gelangten in der Nacht auf Dienstag gewaltsam durch ein Fenster in das Gebäude. Dienstagmorgen, um 6.40 Uhr, bemerkten Mitarbeiter der Firma den Schaden und das Fehlen der Werkzeuge. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Zwischen Montagmittag, 12 Uhr, und Dienstagmorgen, 8.30 Uhr, brachen die Unbekannten außerdem durch ein Fenster in den Wertstoffhof in der Braunersgrüner Straße ein und stahlen einen dreistelligen Bargeldbetrag. Außerdem richteten sie einen Schaden von etwa 300 Euro an.

Arzberg Knapp 3000 Euro Bargeld stahlen die Diebe in der Nacht von Montag, 22 Uhr, auf Dienstag, 6.30 Uhr, aus einem Firmengebäude in der Straße „Gewerbering“. Sie waren zuvor durch ein Fenster in die Räumlichkeiten eingebrochen und hatten dabei einen Sachschaden von zirka 10.000 Euro verursacht.

Hohenberg an der Eger Im Zeitraum zwischen Montagabend, 22 Uhr, und Dienstagfrüh, 6 Uhr, drangen Einbrecher in eine Tapetenmanufaktur im Greimweg ein. Sie durchwühlten auf der Suche nach Diebesgut mehrere Büroräume, bevor sie ohne Beute von dannen zogen. Der Sachschaden beträgt hier rund 200 Euro.

Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten gehen von einem Zusammenhang der sechs Taten aus. Des Weiteren liegen Hinweise auf die Beteiligung von mindestens drei Tatverdächtigen vor.

Zeugen, die sachdienlichen Angaben machen können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 mit der Kripo Hof in Verbindung zu setzen.
Übersicht
Suchbegriff
06.02.2023 · PSt Rehau
06.02.2023 · PI/VPI Hof
06.02.2023 · Polizeipräsidium Oberfranken
06.02.2023 · PI/VPI Hof
06.02.2023 · GPI Selb
06.02.2023 · PI Münchberg
03.02.2023 · PI Marktredwitz
03.02.2023 · PI/VPI Hof
03.02.2023 · PSt Rehau
03.02.2023 · Polizeipräsidium Oberfranken
02.02.2023 · PI Marktredwitz
02.02.2023 · PI Münchberg
02.02.2023 · PI/VPI Hof
02.02.2023 · GPI Selb
01.02.2023 · PI/VPI Hof
01.02.2023 · PI/VPI Hof
01.02.2023 · PI Marktredwitz
01.02.2023 · GPI Selb
01.02.2023 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
07.02.2023 · 13:26 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
07.02.2023 · 13:26 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?