Home
Polizeiberichte

05.09.2019 · GPI Selb

Schirnding, Lkrs. Wunsiedel i. Fichtelgebirge – Feuerwerkskörper sichergestellt

Obwohl es noch vier Monate hin ist bis zu Silvester, deckte sich ein 58-jähriger Mann bereits jetzt mit insgesamt 20 tschechischen Böllern ein. Der aus dem Landkreis Rosenheim stammende Reisende war mit seinem Pkw in den Nachtstunden des 04.09.2019 auf der B303 bei Schirnding unterwegs, als er von den Fahndern der Grenzpolizei Selb kontrolliert wurde. Dabei entdeckten die Beamten unter dem Fahrersitz die gefährlichen „La Bomba“- Knallkörper ohne die notwendige Kennzeichnung und Zulassung, die der Mann nach eigener Aussage auf einem Vietnamesenmarkt in der Tschechischen Republik gekauft hatte. Die illegalen Böller wurden sichergestellt und eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Sprengstoffgesetz aufgenommen.
Übersicht
Suchbegriff
15.01.2020 · PI Marktredwitz
15.01.2020 · PI Wunsiedel
15.01.2020 · PI Naila
15.01.2020 · GPI Selb
15.01.2020 · PI Münchberg
15.01.2020 · PI/VPI Hof
14.01.2020 · PI Naila
14.01.2020 · PI Marktredwitz
14.01.2020 · PI Münchberg
14.01.2020 · GPI Selb
14.01.2020 · PI/VPI Hof
13.01.2020 · PI Naila
13.01.2020 · PI/VPI Hof
13.01.2020 · PI Marktredwitz
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.