Jetzt läuft:
Smokie
Living Next Door To Alice
Home
Polizeiberichte

20.01.2022 · PI/VPI Hof

Sattelzug droht in den Graben zu stürzen

Am 20.01.2022, gegen 09.50 Uhr, befuhr ein Sattelzug aus Slowenien, die A 93 in Richtung Hochfrankendreieck. Kurz vor der Anschlussstelle Schönwald befuhr der 31-jährige Fahrer aus Bosnien, bei Glätte und starkem Schneefall, den rechten Fahrstreifen. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet das Gespann ins Schleudern, stieß zunächst gegen die Mittelschutzplanke, wurde von dort abgewiesen und prallte 30 Meter später gegen die rechte Schutzplanke.

Der Sattelzug hängt seit dem Unfall in der rechten Schutzplanke und droht nach rechts eine Böschung hinunter zu stürzen. Der Fahrer konnte seine Sattelzugmaschine unverletzt verlassen.

Aufgrund des Trümmerfeldes und zur Absicherung der Unfallstelle war die Autobahn in Fahrtrichtung Norden gesperrt. Aktuell, um 12.00 Uhr, ist der linke Fahrstreifen in Richtung Norden freigegeben.

Die freiwillige Feuerwehr Selb, die Autobahnmeisterei Rehau und die Verkehrspolizei Hof sind vor Ort, ein Bergeunternehmen befindet sich auf der Anfahrt zur Unfallstelle. Momentan hält den Sattelzug lediglich die Schutzplanke, da eine Sicherung durch die Feuerwehr nicht möglich ist. Das Bergeunternehmen trifft in Kürze ein.

Bei einem Abrutschen würde der Sattelzug in ein Waldstück und auf einen Waldweg stürzen.

Der Sattelzug ist mit 10 Tonnen Kunststoffteilen beladen und befand sich auf dem Weg von Slowenien nach Bremen.

Der Schaden am Sattelzug beläuft sich bislang auf ca. 50.000 Euro, an den Schutzplanken liegt der Schaden bei ca. 15.000 Euro.

Die Bergung wird sich noch einige Stunden hinziehen. Durch die VPI Hof erfolgt ein Abschlussbericht.
Übersicht
Suchbegriff
18.05.2022 · PSt Rehau
18.05.2022 · PI Marktredwitz
18.05.2022 · PI Wunsiedel
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · PI Naila
18.05.2022 · Bundespolizei Selb
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Marktredwitz
17.05.2022 · PI Münchberg
17.05.2022 · PSt Rehau
17.05.2022 · PI/VPI Hof
17.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Naila
16.05.2022 · PI Marktredwitz
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · Bundespolizei Selb
16.05.2022 · GPI Selb
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · PSt Rehau
16.05.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.05.2022 · PI Münchberg
13.05.2022 · PI Marktredwitz
13.05.2022 · GPI Selb
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Naila
13.05.2022 · PI Wunsiedel
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
19.05.2022 · 21:33 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
19.05.2022 · 21:33 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?