Home
Polizeiberichte

21.10.2021 · Bundespolizei Selb

Nach Betäubungsmittelverstößen hinter Gitter

Selber Bundespolizisten liefern 35-Jährigen in Justizvollzugsanstalt Hof ein

Selb, 21. Oktober 2021

Marktredwitz / Landkreis Wunsiedel – Einen mit Haftbefehl gesuchten Tschechen ertappten Fahnder der Bundespolizeiinspektion Selb am Mittwochabend (20. Oktober) im grenzüberschreitenden Regionalexpress von Eger nach Marktredwitz.

Die Kontrolle des Reisenden gegen 21 Uhr ergab, dass er nach Betäubungsmitteldelikten im polizeilichen Fahndungssystem mit einem Haftbefehl zur Strafvollstreckung gesucht wurde.

Der 35-Jährige war zu einer Geldstrafe in der Höhe von 470 Euro verurteilt worden. Da er die geforderte Summe bei Weitem nicht aufbringen konnte, lieferten ihn die Bundespolizisten mit einer Ersatzfreiheitsstrafe in die Justizvollzugsanstalt Hof ein.

Bei der Durchsuchung des Mannes und seiner mitgeführten Sachen wurden zudem diverse Utensilien zum Gebrauch von Betäubungsmitteln wie ein Crusher mit Marihuanaanhaftungen, ein Joint, Marihuanadolden und auch ein Marihuanatabakgemisch aufgefunden.

Hier muss sich der tschechische Staatsangehörige in einem weiteren Strafverfahren verantworten, dass von den Kollegen der zuständigen Kontrolleinheit Verkehr des Selber Zolls verfolgt wird.
Übersicht
Suchbegriff
25.11.2021 · PI Wunsiedel
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · GPI Selb
25.11.2021 · PI Naila
25.11.2021 · PSt Rehau
24.11.2021 · PI Wunsiedel
24.11.2021 · PI/VPI Hof
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · PI Naila
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · GPI Selb
24.11.2021 · PI Marktredwitz
24.11.2021 · PI Münchberg
24.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2021 · PI Münchberg
23.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PSt Rehau
22.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.
Webcam
27.11.2021 · 12:06 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.11.2021 · 12:06 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!