Home
Polizeiberichte

25.11.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Pistole im Rucksack A9/Gefrees.- Eine Routinekontrolle durch Zivilfahnder der Hofer Autobahnpolizei brachte am 24.12.2021 mehrere illegale Gegenstände zu Tage. Wie die Beamten bei der Überprüfung eines Mercedes mit Berliner Kennzeichen im Parkplatz Streitau auf der A9 um 16.05 Uhr herausfanden, hatte der 21-jähriger Fahrer eine Schreckschusswaffe samt passender Munition und einen nicht zulässigen Böller an Bord. Der Berliner teilte den Beamten auf Befragen bereitwillig mit, dass er die Waffe samt Munition in seinem Rucksack dabei habe. Einen für das Führen der Waffe erforderlichen sogenannten „Kleinen Waffenschein“ konnte der 21-Jährige nicht vorzeigen. Zudem tauchte in der Mittelkonsole seines Autos ein nicht zugelassener Feuerwerksböller auf. Nach einer Beschlagnahme durch die Polizisten und der Aufnahme einer Anzeige nach dem Waffen- und dem Sprengstoffgesetz, konnte der Berliner die Fahrt in Richtung Frankfurt fortsetzen.

Drogensünder erwischt A9/Berg.- Mit einem VW auf der A9 in Richtung Süden unterwegs war ein 27-jähriger Mann aus Schleswig-Holstein am 24.11.2021, als ihn Beamte der Verkehrspolizei aus Hof um 15.35 Uhr kontrollierten. Wie der 27-Jährige gegenüber den Beamten erklärte, hatte er nichts Illegales dabei. Bei einer anschließenden Sichtung durch die Beamten tauchte in einer Ablage der Fahrertür in einer Dose jedoch eine kleine Menge Marihuana auf. Die Beamten beschlagnahmten die Droge und nahmen eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz gegen den gebürtigen Mittelfranken auf. Anschließend konnte er die Fahrt fortsetzen.

Einkaufsfahrt ohne Führerschein Münchberg/Lkr. Hof.- Bei einer Verkehrskontrolle durch eine Streife der Verkehrspolizei aus Hof am 24.11.2021 konnte der 85-jährige Fahrer eines Mercedes aus dem Landkreis Hof den Beamten keinen Führerschein vorzeigen. Der Senior hatte wohl kurz vor der Kontrolle Einkäufe erledigt, die er auf der Beifahrerseite abgestellt hatte. Bei einer Überprüfung stellte sich indes schnell der Grund für die Führerscheinlosigkeit bei dem Rentner heraus. Denn er hatte seinen Führerschein bereits 2019 bei der Behörde abgegeben. Die Beamten zeigten den 85-Jährigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis an und verboten ihm die Weiterfahrt.

Lenk- und Ruhezeiten missachtet A9/Berg.- Teuer wurden am 24.11.2021 Verstöße gegen die Vorschriften über Lenk- und Ruhezeiten für einen 46-jährigen Brummifahrer aus der Türkei. Eine Streife der Schwerlastgruppe der Verkehrspolizei aus Hof stoppte den Sattelzug des Mannes um 11. 50 Uhr im Areal der Rastanlage Frankenwald auf der A9. Die Daten des Kontrollgeräts gaben den Beamten eine Reihe von erheblichen Verstößen preis. Denn der Berufskraftfahrer saß bis zu 30 Stunden hinter dem Lenkrad und machte gerade einmal zwei ein halb Stunden Pause. In einem ganzen Monat legte er nur einen Tag Ruhezeit ein. Die Beamten nahmen eine Anzeige nach dem „Fahrpersonalgesetz“ gegen den Fahrer und seine Firma in der Türkei auf. Außerdem verordneten sie dem 46 -Jährigen eine Ruhezeit. Er hinterlegte eine Sicherheitsleistung von Tausend Euro.
Übersicht
Suchbegriff
25.11.2021 · PI Wunsiedel
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · GPI Selb
25.11.2021 · PI Naila
25.11.2021 · PSt Rehau
24.11.2021 · PI Wunsiedel
24.11.2021 · PI/VPI Hof
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · PI Naila
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · GPI Selb
24.11.2021 · PI Marktredwitz
24.11.2021 · PI Münchberg
24.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2021 · PI Münchberg
23.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PSt Rehau
22.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.
Webcam
27.11.2021 · 12:23 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.11.2021 · 12:23 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!