Jetzt läuft:
Orchester James Last
Liechtensteiner Polka
Home
Polizeiberichte

01.07.2022 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Streit endet mit Faustschlag

Selb - Bei einer privaten Firmenfeier auf dem Goldberg am gestrigen Donnerstagabend, gegen 21:20 Uhr, gerieten ein 58-jähriger und ein 51-jähriger Gast in Streit. Ein weiterer Gast, 44-Jahre alt, ging dazwischen und beendete den Streit mit einem Faustschlag ins Gesicht des 58-Jährigen. Alle Beteiligten machten vor Ort einen alkoholisierten Eindruck auf die eintreffende Streifenbesatzung der Polizei Marktredwitz. Ein bei dem 44-Jährigen durchgeführter Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 1,6 Promille. Gegen ihn wird daher nun wegen Körperverletzung ermittelt.

Betrunken vor verschlossener Tür – Führerschein weg

Selb – Am gestrigen Donnerstagabend, gegen 20:25 Uhr, meldete eine aufmerksame Zeugin telefonisch bei der Polizei Marktredwitz, dass sie soeben einen schwarzen Ford Focus dabei beobachtet habe, wie dieser über eine rote Ampel gefahren ist. Anschließend soll der Ford auf den Parkplatz eines Discounters im Albert-Pausch-Ring gefahren sein. Die Fahrerin des Ford wäre dann aus ihrem Pkw ausgestiegen, hätte sich einen Einkaufswagen genommen und sich mit diesem wartend vor den Eingang des bereits geschlossenen Supermarkts gestellt. Bei einer sofortigen Nachschau einer Streife der Polizei Marktredwitz vor Ort, stellten die Beamten tatsächlich eine 62-Jahre alte Frau an besagter Örtlichkeit fest. Aufgrund Alkoholgeruchs wurde mit der 62-Jährigen ein Atemalkoholtest vor Ort durchgeführt der zu einem Ergebnis von 2,34 Promille kam. Anschließend musste sich die 62-Jährige einer Blutentnahme im Krankenhaus Selb unterziehen. Ihren Führerschein stellten die Beamten sicher. Zur Unterbindung der Weiterfahrt stellten die Polizisten zudem auch noch den Zündschlüssel des Ford sicher. Gegen die 62-Jahre alte Frau wird nun wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Flüchtiger Ladendieb gesucht

Marktredwitz – Als ein bislang unbekannter Mann am gestrigen Donnerstagnachmittag, gegen 14:00 Uhr ein Schuhgeschäft in der Wölsauer Straße verlassen hat, löste die Sicherungsanlage Alarm aus. Er wurde daher vom Personal dazu aufgefordert umgehend in das Geschäft zurück zu kommen, um seinen Rucksack kontrollieren zu lassen. Dies ignorierte der Mann jedoch, schwang sich auf ein Fahrrad und fuhr damit weg. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass aus dem Laden ein Paar Adidas Pantoletten im Wert von 19,99 Euro fehlten. Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei Marktredwitz verliefen jedoch bedauerlicherweise negativ. Der unbekannte Tatverdächtige konnte bislang nicht ermittelt werden. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, ca. 30 Jahre alt, rund 175 Zentimeter groß, schlank, Bartträger, bekleidet mit dunkler, kurzer Hose und hellgrauem T-Shirt. Weiterhin habe er einen hellgrauen Trekking Rucksack mit sich geführt. Aktuell ermittelt die Polizei Marktredwitz in diesem Fall noch gegen Unbekannt, wegen eines Vergehens des Ladendiebstahls und such daher Zeugen zur Klärung des Falls. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 09231/9676-0 entgegen genommen.
Übersicht
Suchbegriff
12.08.2022 · PI Wunsiedel
11.08.2022 · PI/VPI Hof
11.08.2022 · PI Marktredwitz
11.08.2022 · GPI Selb
11.08.2022 · PI Münchberg
11.08.2022 · PI Wunsiedel
11.08.2022 · PI Naila
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · GPI Selb
10.08.2022 · PI Marktredwitz
10.08.2022 · PI/VPI Hof
10.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.08.2022 · PI/VPI Hof
10.08.2022 · PI Münchberg
10.08.2022 · PSt Rehau
09.08.2022 · PI/VPI Hof
09.08.2022 · PI Marktredwitz
09.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
09.08.2022 · PI/VPI Hof
09.08.2022 · PI Naila
09.08.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
09.08.2022 · GPI Selb
08.08.2022 · PI Naila
08.08.2022 · PI Marktredwitz
08.08.2022 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
14.08.2022 · 11:01 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
14.08.2022 · 11:01 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?