Home
Polizeiberichte

14.01.2020 · PI Marktredwitz

Meldungen der PI Marktredwitz

Zwei Drogenfahrten aufgedeckt

Marktredwitz: In der Nacht zum Dienstag wurden bei Kontrollen im Stadtgebiet zwei Autofahrer unter Drogeneinfluss festgestellt. Gegen 00.30 Uhr wurden bei einem 31jähr. Opelfahrer in der Fikentscherstraße aus dem tschechischen Asch drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Gleiches um 02.50 Uhr beim 36jährigen Fahrer eines Ford in der Goethestraße. Nachdem auch die entsprechenden Drogentests positiv ausgefallen waren, wurde bei beiden eine Blutentnahme durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Mehrfach überschlagen

Selb: Weil er bei Gegenverkehr einen Lkw überholen wollte kam ein 31jähriger Berliner mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab. Der Mann war am Montag gegen 19.15 Uhr auf der Staatsstr. in Richtung Asch unterwegs. Als ihm beim Überholvorgang ein anderer Pkw entgegenkam, steuerte er, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden nach links in den Straßengraben. Dort überschlug sich dort mehrfach und kam an angrenzenden Flurbereinigungsweg am Dach zum Liegen. Der Berliner wurde dabei schwer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Pkw wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Lack zerkratzt

Selb: Am Montag, in der Zeit zwischen 08 und 16 Uhr wurde bei einem in der August Bebel-Str. geparkten Schwarzen Huyundai der Lack auf der Beifahrertüre verkratzt. Der Schaden wird auf ca. 600 Euro geschätzt. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei er Polizeiwache Selb zu melden.

Zaun beschädigt

Schirnding: In der Zeit zwischen dem 10.01. und 13.01.20 wurde der Zaun beim Kindergarten in der Ringstraße von unbekannten Tätern zerschnitten und Schaden in Höhe von ca. 50 Euro angerichtet. Die PI Marktredwitz sucht nach Zeugen, die Hinweise geben können.

Fahrrad gestohlen

Hohenberg: In der Nacht von Sonntag auf Montag entwendeten bislang unbekannte Täter von der Terrasse eines Einfamilienhauses am Siebensternweg ein schwarzes Mountainbike der Marke Scott im Wert von ca. 500 Euro. Seit dem Diebstahl stand vor dem Grundstück ein weiß/lila farbenes Scott-Jugendrad. Ob dies vom Täter zurückgelassen dder ob es sich dabei lediglich um ein Fundfahrrad handelt, muss die Spurensicherung ergeben. Zeugen werden gebeten sich bei der PI Marktredwitz zu melden.

Alkoholfahrt

Schönwald: Bereits um 10 Uhr vormittags wurde bei einer 53jährigen Autofahrerin aus Regensburg Alkohloleinfluss festgestellt. Die Mercedesfahrerin wurde in der Bauvereinstraße angetroffen und deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Alkotest förderte den Wert von 0,92 Promille zu Tage. Außerdem bestand der Verdacht auf Drogenkonsum. Bei der Frau wurde eine Blutentnahme angeordnet, die Weiterfahrt wurde unterbunden und ihr Fahrzeugschlüssel sichergestellt..

Einbruch in Schule

Selb: Unbekannte Täter drangen in der Zeit von Freitag bis Montag gewaltsam in die Schule in der Mühlbacher Straße ein. Dort verschafften sie sich durch Aufhebeln der Türen Zutritt zum Büro und entwendeten zwei Laptop im Wert von ca. 1000 Euro. Der Sachschaden wird auf ebenfalls ca. 1000 Euro geschätzt. Wer übers Wochenende im Bereich des Tatorts verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der PI Marktredwitz oder der Polizeiwache in Selb zu melden.

Weitere Versuche

Marktredwitz: Erneut wurden Einbruchsversuche in Mehrfamilienhäuser zur Anzeige gebracht. Die Tatzeiten können konkret nicht näher eingegrenzt werden, dürfte aber schon einige Tage her sein. Nach gleichem Modus Operandi wurden Beschädigungen bzw. Hebelspuren an Türschlössern bei Anwesen in der Luisenstraße, Breslauer Straße und Ludwig-Thoma-Straße festgestellt. In die Häuser selbst sind der oder die Täter nicht gelangt.

Unfallflucht

Marktredwitz: In der Zeit von 08.01. bis 12.01.20 wurde ein in der Kreuzstraße geparkter silberfarbener Mercedes von einem bislang unbekanntes Fahrzeug angefahren und Schaden in Höhe von ca. 1500 Euro verursacht. Wer Hinweise zum Unfallverursacher geben kann, möge sich bitte bei der PI Marktredwitz melden.
Übersicht
Suchbegriff
09.07.2020 · PI/VPI Hof
09.07.2020 · PI Münchberg
09.07.2020 · PI Wunsiedel
08.07.2020 · PI/VPI Hof
08.07.2020 · PI Marktredwitz
08.07.2020 · PI Münchberg
08.07.2020 · PI/VPI Hof
07.07.2020 · PI Marktredwitz
07.07.2020 · PI/VPI Hof
07.07.2020 · PI Münchberg
07.07.2020 · PI Naila
07.07.2020 · PI/VPI Hof
06.07.2020 · PI Wunsiedel
06.07.2020 · PI Marktredwitz
06.07.2020 · PI Naila
06.07.2020 · PI/VPI Hof
06.07.2020 · GPI Selb
06.07.2020 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.07.2020 · 00:48 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.07.2020 · 00:48 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!