Home
Polizeiberichte

14.01.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Taxifahrt mit Folgen HOF. Ohne das Taxi-Geld bezahlen zu wollen, ließ sich am Mittwochabend eine 38-Jährige transportieren. Nicht nur deswegen erwartet sie eine Strafanzeige. Eine Frau lies sich um 20.40 Uhr mit dem Taxi in die Theresienstraße fahren und gab sofort gegenüber dem Taxifahrer an, dass sie die Fahrt nicht bezahlen wird. Am Zielort versuchte der 49-jährige Fahrer erfolglos, die Frau zur Bezahlung der 13 Euro zu bewegen. Daraufhin wurde er von der Frau beleidigt. Als die Dame ihr Handy nicht finden konnte, verdächtigte sie den Taxifahrer, ihr dieses weggenommen zu haben. Sie schlug den Fahrer mit der Faust ins Gesicht sowie auf die Brust und kratzte ihn im Gesicht und an den Armen. Daraufhin schubste der Taxifahrer die 38-Jährige aus dem Taxi, sperrte sich ein und rief die Polizei. Die eintreffenden Polizisten stellten eine erhebliche Alkoholisierung bei der Frau fest. Ein Test ergab einen Wert von 1,7 Promille. Sie beschuldigte den Taxifahrer, sie beim wegschubsen am Intimbereich unsittlich berührt zu haben. Die Beamten leiteten gegen die Frau ein Verfahren wegen Leistungserschleichung, Körperverletzung und Beleidigung ein. Die Vorwürfe gegen den Taxifahrer werden geprüft.

Mit über fünf Promille Widerstand geleistet OBERKOTZAU, LKR. HOF. Außerhalb der Messgrenze des Alkomaten befand sich der Alkoholwert eines 42-Jährigen, der seine Lebensgefährtin am Mittwochnachmittag bedroht hatte. Beim Warten auf den Rettungsdienst griff er die Polizeibeamten an. Die 56-jährige Frau rief am Mittwochnachmittag die Polizei zu Hilfe, da sie von ihrem Lebensgefährten über längere Zeit beleidigt und bedroht wurde. Zudem weigerte sich der Mann, die Wohnung der Dame zu verlassen. Beim Eintreffen der Ordnungshüter lag der Oberkotzauer auf der Couch und trank Wein. Ein Atemalkoholtest ergab einen unglaublichen Wert von über 5 Promille. Das Testgerät signalisierte dabei das Erreichen der Messbereichsgrenze. Aufgrund dieses hohen Alkoholwertes sollte der 42-Jährige vom Rettungsdienst behandelt werden, was ihm aber nicht gefiel. Als ihm die Polizisten das Rauchen aus Gründen der Eigensicherung untersagten, ging er auf einen Beamten zu und holte zum Schlag aus. Beide Polizisten wehrten den Angriff ab, legten den Mann am Boden ab und fesselten ihn. Der Rettungsdienst verbrachte den Mann zur Weiterbehandlung ins Klinikum Hof. Nach erfolgter Blutentnahme beendete die Streife den Einsatz und ließ den Mann im Krankenhaus zurück. Wie der Arzt einige Zeit später mitteilte, war der Patient von der Station entflohen, obwohl eine medizinische Behandlung dringend erforderlich war. Im Rahmen der Fahndung trafen ihn Beamte am Bahnhof an und brachten ihn zurück ins Krankenhaus. Er hatte sich inzwischen wieder mit zwei Tetra Pak Rotwein versorgt. Den Mann erwarten nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen tätlichen Angriffs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Bei Kontrolle Drogen dabei OBERKOTZAU, LKR. HOF. Zwei Jugendliche führten bei einer Kontrolle im Gemeindegebiet am Mittwochnachmittag eine geringe Menge Drogen bei sich. Eine zivile Streifenbesatzung der Polizei Hof kontrollierte um 14.20 Uhr zwei junge Männer im Alter von 16 und 17 Jahren. Beim Erblicken der Beamten griff Jüngere in seine Jackentasche und ließ eine Verpackung fallen. Die Polizisten erkannten sofort, dass es sich dabei um eine Plombe mit Marihuana handelt. Bei dem Älteren entdeckten sie bei einer Durchsuchung in der Hosentasche ebenfalls eine geringe Menge Marihuana. Nach Sicherstellung der Drogen konnten die Jugendlichen ihren Weg fortsetzen. Die Beiden erwartet nun jeweils eine Strafanzeige wegen Drogenbesitzes.
Übersicht
Suchbegriff
25.01.2021 · PSt Rehau
25.01.2021 · PI/VPI Hof
25.01.2021 · PI Naila
25.01.2021 · PI Marktredwitz
25.01.2021 · GPI Selb
25.01.2021 · PI/VPI Hof
25.01.2021 · PI Münchberg
22.01.2021 · PI Marktredwitz
22.01.2021 · PSt Rehau
22.01.2021 · PI/VPI Hof
22.01.2021 · PI/VPI Hof
22.01.2021 · GPI Selb
22.01.2021 · PI Münchberg
22.01.2021 · PI Naila
21.01.2021 · PI/VPI Hof
21.01.2021 · PI Marktredwitz
21.01.2021 · PI Naila
21.01.2021 · PI Münchberg
21.01.2021 · GPI Selb
20.01.2021 · PI Marktredwitz
20.01.2021 · PI Naila
20.01.2021 · PI Wunsiedel
20.01.2021 · GPI Selb
20.01.2021 · PI Münchberg
20.01.2021 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
26.01.2021 · 21:48 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
26.01.2021 · 21:48 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!