Home
Polizeiberichte

16.08.2019 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Fahrgästen HOF . Ein 58-Jähriger bog am Nachmittag mit seinem Pkw, Audi, von der Wunsiedler Straße nach links auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes ab. Der Fahrer beachtete dabei nicht die durchgezogene Linie und das Abbiegeverbot. Deshalb musste ein Linienbus, der auf der Busspur, schräglinks hinter dem Pkw fuhr, eine Gefahrenbremsung durchführen. Drei Fahrgäste des Busses stürzten dabei von den Sitzplätzen und verletzten sich leicht. Sie wurden in die Kliniken Hof und Naila zur Behandlung gebracht. Im Bus zerbrach eine Abtrennscheibe. Der Sachschaden beträgt etwa 800 Euro. Den 58-jährigen Fahrer aus Hof erwarten eine Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung und ein Bußgeldverfahren.

Geparkten Pkw angefahren HOF. Am Donnerstag, zwischen 15:00 und 20:00 Uhr wurde ein in der Äußeren Bayreuther Straße, Höhe Nr. 8, ordnungsgemäß abgestellter Pkw, ein grauer Chevrolet, durch ein anderes unbekanntes Fahrzeug offensichtlich beim Vorbeifahren im Bereich der hinteren linken Türe beschädigt. Der Schaden wird auf rund 500 € beziffert. Zeugenhinweise werden bei der Polizei Hof unter 09281/7040 entgegengenommen.

Betrunken im Laden HOF. Eine Metzgerei in der Wunsiedler Straße meldete am Nachmittag zwei angetrunkene Personen, die sich trotz Hausverbot in den Geschäftsräumen aufhielten. Die beiden Herren aus Hof im Alter von 60- und 45 Jahren wurden von einer Streife im Umfeld des Ladens angetroffen. Der Vermieter hatte ihnen bereits vor einer Woche Hausverbot erteilt. Nach Feststellung der Personalien wurden die Störenfriede von der Örtlichkeit verwiesen. Gegen sie wird eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch erstattet.

Sachbeschädigung durch Graffiti HOF. Im Zeitraum vom Mittwoch auf Donnerstag wurde die Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses in der Kreuzsteinstraße mit einem Graffiti in grauer Farbe beschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/704-303.

Geldbörse in Arztpraxis entwendet HOF. Beim Besuch eines Arztes in der Eppenreuther Straße am Donnerstagnachmittag begab sich eine 30jährige Patienten zu ihrem Termin und ließ ihre Geldbörse im Wartezimmer zurück. Als sie dies bemerkte und ins Wartezimmer zurückging, war das Portmonee bereits verschwunden. Der Frau entstand ein Schaden in Höhe von 750 Euro - neben dem Bargeld sind auch verschiedene Dokumente verschwunden. Gegenverkehr übersehen LEUPOLDSGRÜN. Am Morgen des 15.08.2019 ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person an der Anschlussstelle der Autobahn A 9, Hof-West. Eine 23-jährige Fahrerin aus Bayreuth fuhr mit ihrem Pkw, BMW, dort ab und bog nach links in Richtung Leupoldsgrün ab. Dabei übersah sie einen Pkw, Octavia, einer 29-Jährigen aus dem Landkreis Hof, der in Richtung Hof fuhr. Die beiden Pkws prallten im Einmündungsbereich aneinander. Die 29-jährige Fahrerin erlitt dabei Prellungen im Schulterbereich und an der linken Hand. Es entstand Sachschaden vom ca. 10.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die 23-Jährige muss mit einer Strafanzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung und mit einem Bußgeld rechnen.
Übersicht
Suchbegriff
12.09.2019
12.09.2019
12.09.2019
10.09.2019 · Bundespolizei Selb
10.09.2019 · Bundespolizei Selb · Selb
09.09.2019 · PI Naila
09.09.2019 · PI Münchberg
09.09.2019 · PSt Rehau
09.09.2019 · PI Marktredwitz
09.09.2019 · PI/VPI Hof
09.09.2019 · PI Wunsiedel