Home
Polizeiberichte

13.08.2019 · PI/VPI Hof

Meldungen der PI Hof

Rotlicht missachtet - drei Leichtverletzte HOF. Drei leicht verletzte Personen und ein Gesamtsachschaden von rund 33.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagmittag im Stadtgebiet. Die aufnehmenden Beamten der Polizei Hof ermitteln nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. Gegen 11 Uhr befuhr eine 37-jährige Frau aus dem Landkreis Hof mit ihrem Audi die Hochstraße in Richtung Kreuzsteinstraße. Im Fond ihres Wagens befand sich die neunjährige Tochter. Gleichzeitig fuhr eine 69-jährige Frau aus dem Landkreis Wunsiedel mit ihrer 85-jährigen Schwester in einem Opel von der Poststraße kommend in Richtung Westendstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen übersah die 37-Jährige eine rote Ampel und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Hierbei kam es zum rechtwinkligen Zusammenstoß beider Fahrzeuge, die anschließend gegen eine Hauswand und einen Ampelmast schleuderten. Die Insassen des Audis und die Fahrerin des Opels erlitten infolgedessen leichtere Verletzungen. Ein Rettungsdienst brachte die Personen zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu geringfügigen Verkehrsstörungen. Die Feuerwehr unterstützte die Bergungs- und Absicherungsmaßnahmen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Gegen die Unfallverursacherin leiteten die Polizeibeamten ein strafrechtliches Ermittlungsfahren ein.

Hund beißt Spaziergängerin HOF. Leichte Verletzungen erlitt eine 66 Jahre alte Frau aus Hof am Sonntagmorgen in der Nähe des Lettenbachsees, nachdem sie von einem Hund gebissen wurde. Polizeibeamte aus Hof leiteten daraufhin strafrechtliche Ermittlungen ein. Nach bisherigen Erkenntnissen führte die Verletzte selbst einen Vierbeiner aus, als ihr eine andere „Gassigeherin“ mit drei freilaufenden Tieren entgegen kam. Aus bislang unbekannten Gründen biss einer der Hunde die 66-Jährige mehrmals in die Wade und als sie zu Boden stürzte in den Hinterkopf. Dabei erlitt sie leichtere Verletzungen, die einer Behandlung in einem Krankenhaus bedurften. An ihrer Kleidung entstand Sachschaden von rund 80 Euro. Bisher ist nicht klar, welcher Rasse der beißende Hund angehört. Dies und weitere Fragen sind derzeit Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.
Übersicht
Suchbegriff
28.05.2020 · PI Naila
28.05.2020 · PI Marktredwitz
28.05.2020 · PI/VPI Hof
28.05.2020 · PSt Rehau
28.05.2020 · PI Münchberg
27.05.2020 · PSt Rehau
27.05.2020 · PI Marktredwitz
27.05.2020 · PI/VPI Hof
27.05.2020 · PI/VPI Hof
27.05.2020 · PI Wunsiedel
27.05.2020 · PI Münchberg
26.05.2020 · PI Wunsiedel
26.05.2020 · PI/VPI Hof
26.05.2020 · PI/VPI Hof
26.05.2020 · PI Münchberg
26.05.2020 · PI Marktredwitz
25.05.2020 · PI/VPI Hof
25.05.2020 · PI Naila
25.05.2020 · PI/VPI Hof
25.05.2020 · PI Marktredwitz
25.05.2020 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
30.05.2020 · 03:06 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
30.05.2020 · 03:06 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!