Home
Polizeiberichte

25.11.2021 · GPI Selb

Meldungen der GPI Selb

Diverse Betäubungsmittel bei Kontrolle aufgefunden Marktredwitz / Lkrs. Wunsiedel i.F.. Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb kontrollierten am späten Mittwochnachmittag, gegen 17:59 Uhr, einen 39-jährigen Mann im Regionalexpress nach Tschechien. Hierbei kamen bei dem Mann geringe Mengen diverser Betäubungsmittel wie Haschisch, Marihuana und Amphetamin zum Vorschein. Diese wurden beschlagnahmt und der Mann wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

Waffentransport ohne erforderliche Genehmigung Thiersheim / Lkrs. Wunsiedel i.F. / BAB 93. Einen nicht alltäglichen Verstoß gegen das Waffengesetz stellten Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb bei der Kontrolle eines polnischen Kleintransporters am Mittwochnachmitttag fest. Gegen 14:00 Uhr geriet der VW Kleintransporter mit polnischer Zulassung auf der A93 bei Thiersheim in das Visier der Fahnder. Bei der anschließenden Kontrolle am Autohof in Thiersheim gaben die beiden Fahrzeuginsassen an, 95 sog. Bockdoppelflinten (Jagdwaffen) in Italien erworben zu haben und diese über Deutschland nach Polen auszuführen. Der 57-jährige gewerbliche Waffenhändler zeigte auf Nachfrage Dokumente der polnischen und italienischen Behörden vor. Eine Erlaubnis für den Transport durch Deutschland konnte er jedoch nicht nachweisen. Hierfür hätte er eine doppelte Genehmigung aus Deutschland benötigt, welche gewerblichen Waffenhändlern für die Dauer von drei Jahren über das zuständige Landratsamt erteilt werden kann. Aufgrund des vorliegenden Verstoßes gegen das Waffengesetz erhielt der Mann eine Anzeige und die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete eine Sicherheitsleistung in Höhe von 500 Euro sowie die Sicherstellung der Waffen an. Anschließend konnten die beiden Männer ihre Heimreise fortsetzen, jedoch ohne die in Italien erworbenen Jagdwaffen. Diese werden dem Händler erst nach Vorlage der entsprechenden Genehmigung wieder ausgehändigt.
Übersicht
Suchbegriff
25.11.2021 · PI Wunsiedel
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI Naila
25.11.2021 · PSt Rehau
24.11.2021 · PI Wunsiedel
24.11.2021 · PI/VPI Hof
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · PI Naila
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · GPI Selb
24.11.2021 · PI Marktredwitz
24.11.2021 · PI Münchberg
24.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2021 · PI Münchberg
23.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PSt Rehau
22.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.
Webcam
27.11.2021 · 11:39 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.11.2021 · 11:39 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!