Home
Polizeiberichte

21.10.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Mit Alkohol am Steuer Hof.- Bei einer Routinekontrolle durch eine Streife der Hofer Verkehrspolizei am 20.10.2021 wurde ein 65-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Hof alkoholisiert am Steuer seines Mercedes Kleintransporters ertappt. Die Beamten befuhren um kurz nach 18 Uhr die Schleizer Straße in Hof und stoppten das Fahrzeug. Der Fahrer wies eine deutliche Alkoholfahne auf, weshalb ein Alko-Test bei ihm angezeigt war. Der Test erbrachte knapp 0,9 Promille. Zu Beweiszwecken musste sich der 65-Jährige einer Blutentnahme unterziehen. Außerdem war die Fahrt für ihn erst einmal zu Ende. Die Beamten leiteten gegen den Oberfranken ein Verfahren ein.

Drogenkonsument angezeigt A9/Berg.- Durch sein flotte Fahrweise wurden Zivilfahnder der Hofer Verkehrspolizei am 20.10.2021 auf einen BMW mit Berliner Kennzeichen aufmerksam. Das Auto fuhr in einem auf 100 km/h beschränkten Abschnitt um Einiges schneller als erlaubt. Die Beamten entschlossen sich zu einer Kontrolle und stoppten das Auto um 14.45 Uhr auf dem Gelände der Rastanlage Frankenwald. Der Fahrer, ein 23-jähriger Berliner, gab an auf dem Weg von München nach Berlin zu sein. Den Besitz von Drogen verneinte der Mann zunächst. Erst nachdem die Beamten in seinem Gepäck eine kleine Menge Marihuana auffanden, räumte der Berliner auch den Konsum ein. Es bestand nun der Verdacht, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Drogen sein Auto lenkte. Die Beamten ordneten bei dem Drogensünder eine Blutentnahme an. Sein Auto musste er vorerst stehen lassen… Außerdem leiteten die Beamten ein Verfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz gegen den 23-Jährigen ein.

Bei Videoüberwachung erwischt A9/Berg.- Mit einer zivilen Video-Streife der Verkehrspolizei aus Hof rechnete ein 24-jähriger Mann aus Niedersachsen am 20.10.2021 wohl nicht, als er gegen zehn Uhr auf der A9 in Richtung Norden unterwegs war. Den Beamten fiel der Seat aus dem Zulassungsbereich Hannover auf, als er in einem auf 120 km/h beschränkten Streckenabschnitt mit offensichtlich wesentlich höherer Geschwindigkeit unterwegs war. Die anschließende Nachfahrt mit den Messgeräten ergab über 180 km/h. Bei der anschließenden Anhaltung im Gelände der Rastanlage Frankenwald wurde der Mann anschließend mit dem Verkehrsverstoß durch die Beamten konfrontiert. Ein Bußgeld von 240 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot sind nun die Konsequenzen für den Niedersachsen.
Übersicht
Suchbegriff
25.11.2021 · PI Wunsiedel
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · PI/VPI Hof
25.11.2021 · GPI Selb
25.11.2021 · PI Naila
25.11.2021 · PSt Rehau
24.11.2021 · PI Wunsiedel
24.11.2021 · PI/VPI Hof
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · PI Naila
24.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2021 · GPI Selb
24.11.2021 · PI Marktredwitz
24.11.2021 · PI Münchberg
24.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · PI/VPI Hof
23.11.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2021 · PI Münchberg
23.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PI/VPI Hof
22.11.2021 · PSt Rehau
22.11.2021 · PI Marktredwitz
22.11.2021 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.
Webcam
27.11.2021 · 12:52 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
27.11.2021 · 12:52 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!