Home
Polizeiberichte

29.07.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Kokain im Gepäck A9 / Münchberg –

Am Mittwochvormittag wurde auf der A9, an der Anschlussstelle Münchberg-Nord, durch die Hofer Verkehrspolizei ein Kleinbus kontrolliert. Die Gruppe von acht Personen befand sich auf dem Weg in den Urlaub. Im Gepäck des 29jährigen Iraners aus Sachsen wurde eine kleine Menge Kokain aufgefunden.

Die Drogen wurden beschlagnahmt und gegen den Drogensünder ein Verfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Die Reise konnte im Anschluss fortgesetzt werden.

Beim Auffahren in Baustelle Pkw übersehen A93 / Gattendorf –

Ein 41jähriger Kraftfahrer aus Dietersburg will am Mittwochmorgen mit seinem Pkw an der Anschlussstelle Hof-Ost auf die A93 in Fahrtrichtung Holledau auffahren. Hierbei übersah er den Pkw der 40jährigen Potsdamerin, welcher auf der Hauptfahrbahn fuhr. Der Unfall ereignete sich im Baustellenbereich. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß der Fahrzeuge. Keiner der Unfallbeteiligten wurde verletzt. Es entstand eine Sachschaden von ca. 5000 Euro. Nach erfolgter Unfallaufnahme konnten alle Verkehrsteilnehmer ihre Fahrt fortsetzen.

Ohne Fahrerlaubnis und Versicherung unterwegs A9 / Berg - Ein 29jähriger Ungar wurde am Mittwochnachmittag mit seinem Pkw auf der A9, an der Rastanlage Frankenwald durch die Polizei kontrolliert. Hierbei konnte er keinen Führerschein vorlegen. Auf Nachfragen gab der junge Mann, dass er aktuell nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, da er seinen Führerschein in Ungarn abgeben musste. Zudem war das Kennzeichen, welches am Pkw angebracht war, zur Entstempelung ausgeschrieben. Es bestand kein Versicherungsschutz für das Fahrzeug. Nach erfolgter Sicherstellung der Kennzeichen, Zulassungsbescheinigung und Fahrzeugschlüssel sowie der Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 600 Euro konnte der Ungar mit seiner Beifahrerin die Fahrt in einem Taxi fortsetzen.



Verletzter Kradfahrer A93 / Regnitzlosau - Ein 17jähriger Hofer stürzte am Mittwochabend mit seinem Kleinkraftrad beim Auffahren auf die A93 an der Anschlussstelle Hof-Süd. Der junge Mann gab an, dass er in der Kurve zu schnell gewesen sei und aus diesem Grund nach links in die Schutzplanke gefahren sei. Fahrer und Motorrad kamen im Grünstreifen zum Liegen. Der Hofer konnte trotz Verletzungen noch selbstständig den Notruf wählen. Mit einer offenen Armwunde, Armbruch, Schürfwunden im Gesichtsbereich und Prellungen wurde er zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Hof verbracht. Das Kleinkraftrad war nicht mehr fahrbereit und wurde durch die Fa. Grundl abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 550 Euro.
Übersicht
Suchbegriff
21.09.2021 · GPI Selb
21.09.2021 · PI Münchberg
21.09.2021 · PSt Rehau
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · PI/VPI Hof
20.09.2021 · PI Marktredwitz
20.09.2021 · PI/VPI Hof
20.09.2021 · GPI Selb
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
20.09.2021 · PI Münchberg
17.09.2021 · PI Wunsiedel
17.09.2021 · PI/VPI Hof
17.09.2021 · PI Naila
17.09.2021 · PI Marktredwitz
17.09.2021 · GPI Selb
16.09.2021 · PI/VPI Hof
16.09.2021 · PI Marktredwitz
16.09.2021 · PI Wunsiedel
16.09.2021 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
22.09.2021 · 11:20 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
22.09.2021 · 11:20 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!