Home
Polizeiberichte

04.06.2021 · PI Wunsiedel

Meldungen der VPI Hof

Wohnanhänger in Vollbrand

A 93 Regnitzlosau: Am Donnerstagmorgen befuhr eine Familie aus Sachsen, mit ihrem Gespann aus Mercedes V-Klasse und Wohnwagen der Marke Tabbert, die A 93 in Richtung Regensburg. Aufgrund eines technischen Defekts geriet der Wohnanhänger während der Fahrt in Brand. Dem 45-jährigen Fahrer gelang es noch auf dem Standstreifen anzuhalten und den Anhänger vom Fahrzeug abzukoppeln. Anschließend geriet der Wohnwagen in Vollbrand. Die Feuerwehren aus Trogen und Regnitzlosau löschten den Brand. Die Fahrbahn in Richtung Süden musste für etwa 40 Minuten komplett gesperrt werden, weshalb es zu Verkehrsbehinderungen kam. Die Autobahnmeisterei Rehau kam vor Ort und übernahm die Absicherung und Wegnahme des rechten Fahrstreifens. Am völlig zerstörten Wohnwagen und der Teerdecke entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Glücklicherweise blieben alle Beteiligten unverletzt.

Unter Drogeneinfluss gefahren

A 9 Leupoldsgrün, Anschlussstelle Hof-West: Am Donnerstag, um 23.15 Uhr, kontrollierte eine Streife einen Opel Vectra mit polnischer Zulassung. Beim 23-jährigen Fahrer aus Polen stellten die Beamten drogentypische Auffälligkeiten fest. Der Fahrer räumte das Rauchen eines Joints ein. Nachdem ein durchgeführter Urintest positiv verlief, erfolgte eine Blutentnahme. Da auch ein Urintest beim Beifahrer positiv verlief, endete die Fahrt hier. Den Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten hierzu sicher.

Anhänger brannte aus

A 9 Berg: Am frühen Freitagmorgen, gegen 02.15 Uhr, fuhr ein 33-jähriger aus Niedersachsen in Richtung München. Er war mit seiner Familie unterwegs und fuhr ein Gespann, bestehend aus einem VW Sharan und einem Anhänger. Der mit Fenstern und Fahrrädern beladene Anhänger fing plötzlich Feuer. Der Fahrer konnte noch anhalten und mit Hilfe seines Beifahrers den Anhänger abkoppeln, bevor der Anhänger in Vollbrand geriet. Die Ursache für den Brand war vermutlich ein technischer Defekt an den Bremsen. Die Feuerwehren aus Naila und Berg löschten mit etwa 30 Einsatzkräften den Anhänger und sperrten den rechten Fahrstreifen. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen Stauungen. Es entstand am Anhänger, der Ladung und der Teerdecke ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro. Der völlig beschädigte Anhänger wurde gegen 03.45 Uhr abgeschleppt. Die Feuerwehren und die Autobahnmeisterei Münchberg reinigten nach der Bergung des Anhängers den rechten Fahrstreifen.
Übersicht
Suchbegriff
18.06.2021 · PI/VPI Hof
18.06.2021 · PI Naila
18.06.2021 · PI Wunsiedel
18.06.2021 · PSt Rehau
18.06.2021 · GPI Selb
17.06.2021 · PI/VPI Hof
17.06.2021 · PI Münchberg
17.06.2021 · PSt Rehau
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · GPI Selb
16.06.2021 · PI/VPI Hof
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · Bundespolizei Selb
16.06.2021 · PI/VPI Hof
16.06.2021 · PI Münchberg
15.06.2021 · PI Marktredwitz
15.06.2021 · PI Wunsiedel
15.06.2021 · PI Naila
15.06.2021 · GPI Selb
15.06.2021 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
21.06.2021 · 21:26 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
21.06.2021 · 21:26 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!