Home
Polizeiberichte

14.05.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Falschfahrer stellt sich

A93, Marktredtwitz: Am späten Nachmittag des vergangenen Montags kam es auf der A93 im Gemeindebereich Marktredwitz zu mehreren gefährlichen Verkehrssituationen, als ein Pkw auf der Südfahrbahn in falscher Richtung unterwegs war. Mehrere Verkehrsteilnehmer mussten dem Falschfahrer ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der „Geisterfahrer“ zunächst nicht festgestellt werden. Aufgrund eines Presseaufrufs am 11.05.2021 wurden Angehörige des dort beschriebenen Seniors aus dem Landkreis Wunsiedel auf den Fall aufmerksam. Letztendlich führten intensive Familiengespräche dazu, dass sich der Rentner von selbst aus bei der Polizei meldete. Bei einem Besuch durch die Hofer Verkehrspolizei gab der Senior gestern aus freien Stücken seinen Führerschein ab. Dem Mann erwartet nun neben den begangen Verkehrsordnungswidrigkeiten ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Reifenplatzer führt zu einer gefährlichen Verkehrssituation

A9, Münchberg: Großem Glück und fahrerischem Können ist es zu verdanken, dass es am frühen Donnerstagabend auf der A9 im Gemeindebereich Münchberg nicht zu einem folgeschweren Verkehrsunfall gekommen ist. Gegen 19:15 Uhr befuhr ein polnischer Kraftfahrer mit einem Sattelzug die Autobahn in nördlicher Richtung, als kurz nach der Anschlussstelle Münchberg-Süd der vordere rechte Reifen der Sattelzugmaschine platzte. Aufgrund dessen brach die Zugmaschine nach links aus und steuerte der Mittelschutzplanke entgegen. Aufgrund fahrerischem Geschick schaffte der Fahrer es gegenzulenken, das ausbrechende Fahrzeug abzufangen und schlussendlich den Sattelzug quer über die mittlere und die rechte Fahrspur, sowie der Standspur zum Stehen zu bringen. Da durch den geplatzten Reifen auch ein Teil der Bremse des Rades abgerissen wurde, war die Sattelzugmaschine nicht mehr rollfähig und musste durch ein spezielles Bergungsfahrzeug abgeschleppt werden. Zur Absicherung der Gefahrenstelle wurde die Autobahnmeisterei Münchberg verständigt. Der Verkehr konnte auf alle Fahrspuren 21:30 Uhr wieder freigegeben werden.
Übersicht
Suchbegriff
14.06.2021 · PI/VPI Hof
14.06.2021 · Bundespolizei Selb
14.06.2021 · PI Marktredwitz
14.06.2021 · PI/VPI Hof
14.06.2021 · PI Münchberg
14.06.2021 · GPI Selb
11.06.2021 · PI Marktredwitz
11.06.2021 · PI/VPI Hof
11.06.2021 · PI/VPI Hof
11.06.2021 · GPI Selb
11.06.2021 · PI Münchberg
11.06.2021 · PI Naila
10.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.06.2021 · PI/VPI Hof
10.06.2021 · PI Wunsiedel
10.06.2021 · PI/VPI Hof
10.06.2021 · PSt Rehau
10.06.2021 · PI Marktredwitz
10.06.2021 · PI Naila
10.06.2021 · GPI Selb
10.06.2021 · PI Münchberg
09.06.2021 · PI/VPI Hof
09.06.2021 · PI Marktredwitz
09.06.2021 · VPI Bayreuth
09.06.2021 · PI Wunsiedel
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
16.06.2021 · 10:12 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
16.06.2021 · 10:12 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!