Home
Polizeiberichte

15.04.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Radarkontrollen im Stadtgebiet

Hof. Die Verkehrspolizeiinspektion Hof führte am Mittwoch untertags in der Ossecker Straße und am Südring Geschwindigkeitsmessungen durch. Die Kontrollstelle in der 30-er Zone am Südring in Richtung Eppenreuther Straße passierten insgesamt 328 Fahrzeuge. Lediglich 15 waren zu schnell und müssen nun beanstandet werden. Ein einheimischer VW-Fahrer erzielte hier mit 64 KM/H den Tageshöchstwert. Gegen ihn wird wohl ein Fahrverbot verhängt werden müssen. Die Messstelle in der Ossecker Straße durchfuhren stadteinwärts 222 Fahrzeuge. Nur 4 davon überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 KM/H. Eine VW-Fahrerin aus Hof war hier mit gemessenen 71 KM/H am schnellsten unterwegs. Sie kommt mit einem Verwarnungsgeld jedoch noch glimpflich davon.

Lkw schert aus und drückt BMW in die Mittelschutzplanke

A 93 / Schönwald. Ein 58-jähriger tschechischer Lkw-Fahrer scherte am Mittwochnachmittag mit seinem 40-Tonner aus dem Zulassungsbereich Freyung-Grafenau zwischen den Anschlussstellen Selb-Nord und Schönwald in einer langgezogenen Rechtskurve zum Überholen aus. Trotz Blick in den Außenspiegel übersah er den auf der linken Fahrspur von hinten kommenden 1-er BMW mit Regensburger Zulassung. Mit dem Anhänger touchierte der Gliederzug den dann auf gleicher Höhe befindlichen BMW und drückte diesen gegen die Mittelschutzplanke. Die 36-jährige Fahrerin reagierte jedoch gut und brachte ihren Kleinwagen schnell wieder unter Kontrolle. Weder sie, noch ihr 37-jähriger Mitfahrer, wurden verletzt. Beide beteiligten Fahrzeugführer hielten im Anschluss auf dem Standstreifen und warteten auf das Eintreffen der Streife der Verkehrspolizeiinspektion Hof. Während am Lkw bzw. an dessen Anhänger kein sichtbarer Schaden entstand, wurden am BMW beide Fahrzeugseiten stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den Schaden am BMW auf 10 Tausend Euro. Der Lkw-Fahrer aus Tschechien musste für die zu erwartende Geldbuße an Ort und Stelle einen niedrigen dreistelligen Betrag als Sicherheitsleistung hinterlegen.
Übersicht
Suchbegriff
12.05.2021 · VPI Bayreuth
12.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Münchberg
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Wunsiedel
11.05.2021 · PI Naila
11.05.2021 · PI Marktredwitz
11.05.2021 · PSt Rehau
11.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · VPI Bayreuth
10.05.2021 · PI Marktredwitz
10.05.2021 · PSt Rehau
10.05.2021 · PI Münchberg
10.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · PSt Rehau
07.05.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · PI Marktredwitz
07.05.2021 · PI Münchberg
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · VPI Bayreuth
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.05.2021 · 18:06 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.05.2021 · 18:06 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!