Home
Polizeiberichte

14.04.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs A9/ Berg: Einen 36jährigen Fahrzeugführer eines Hyundai aus Leipzig kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Hof am gestrigen Nachmittag auf der Rastanalage Frankenwald an der A9 in Richtung Berlin. Wie sich herausstellte hatte der Mann den Pkw Ende März erst von einem Bekannten gekauft. Allerdings hätte er diesen nicht fahren dürfen, da die Beamten bei einer Überprüfung seiner Person feststellten, dass für den Leipziger eine unanfechtbare Versagung seiner Fahrerlaubnis vorlag. Die Fahrt war für ihn vor Ort beendet und er muss sich nun auf Post von der Staatsanwaltschaft Hof wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis einstellen.

Geschwindigkeits- und Abstandsmessung am Saaleabstieg A9/ Berg: Eine kombinierte Messung auf der A9 in Richtung Berlin, am sogenannten Saaleabstieg, führte die Verkehrspolizeiinspektion Hof gestern Vormittag durch. Insgesamt gab es 248 Verkehrssünder zu beanstanden. Spitzenreiter beim Abstand war bei den Lkw ein Sattelzug aus dem Zulassungsbereich Leipzig, welcher bei erforderlichen 50 Metern gerade einmal 14 Meter zu seinem Vordermann einhielt. Dies kostet den Fahrer 80,- Euro und 1 Punkt. Bei den Pkw befuhr ein Mercedes aus dem Landkreis Hof die Radarstrahlen. Hierbei hatte er bei 112 km/h lediglich 16 Meter Abstand zu seinem Vordermann. Diese Verfehlung kommt den Fahrer teuer zu stehen. Er wird sich auf ein Bußgeld in Höhe von 160,- Euro, 2 Punkten und 1 Monat Fahrverbot einstellen müssen. Hinsichtlich der zulässigen Geschwindigkeiten tat sich ein Sattelzug aus Slowenien mit gemessenen 100 km/h bei gerade einmal für Lkw erlaubten 60 km/h hervor. Das Strafmaß hierfür beträgt 160,- Euro, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot. Bei den Pkw schoss ein Mercedes aus dem Saalekreis den Vogel ab. Er befuhr die Messstelle bei erlaubten 100 km/h mit satten 162 km/h. Das Bußgeld beläuft sich hier auf 240,- Euro, 2 Punkte und 1 Monat Fahrverbot.
Übersicht
Suchbegriff
12.05.2021 · VPI Bayreuth
12.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Münchberg
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Wunsiedel
11.05.2021 · PI Naila
11.05.2021 · PI Marktredwitz
11.05.2021 · PSt Rehau
11.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · VPI Bayreuth
10.05.2021 · PI Marktredwitz
10.05.2021 · PSt Rehau
10.05.2021 · PI Münchberg
10.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · PSt Rehau
07.05.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · PI Marktredwitz
07.05.2021 · PI Münchberg
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · VPI Bayreuth
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.05.2021 · 17:50 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.05.2021 · 17:50 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!