Home
Polizeiberichte

23.02.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Mit Kokain am Steuer A9/Leupoldsgrün.- „Drogentypisch Auffälligkeiten“ erkannten Beamte bei der Kontrolle eines 31-jährigen Fahrers aus Polen am 22.02.2021. Gegenüber den Beamten verneinte der Mann zunächst bei der Kontrolle am Parkplatz „Lipperts“ um 23.18 Uhr etwas mit Drogen zu tun zu haben. Ein Drogentest sprach jedoch auf Kokain bei dem 31-Jährigen an. Angesichts der nun vorliegenden Fakten räumte der Mann schließlich doch den Drogenkonsum ein und ließ eine Blutentnahme über sich ergehen. An eine Weiterfahrt mit dem Kleintransporter war bei dem Mann in diesem Zustand indes nicht zu denken. Doch auch bei seinem 34-jährigen Begleiter konnten die Beamten kein grünes Licht für die Weiterfahrt geben. Denn bei ihm war eine Fahrerlaubnissperre in Deutschland vermerkt. Nachdem die Beamten eine Anzeige gegen den Drogensünder aufgenommen hatten, verordneten sie zunächst ein Verbot der Weiterfahrt.

Unfall beim Rechtsüberholen A9/Leupoldsgrün.- Zu einem Verkehrsunfall am Autobahndreieck „Bayerisches Vogtland“ kam es am 22.02.2021 um kurz nach sechs Uhr. Wie die Beamten der Autobahnpolizei aus Hof notierten, war ein 56-jähriger Mann aus Thüringen mit seinem Mercedes-LKW auf der A9 in Richtung Nürnberg unterwegs gewesen, als er rechts von einem Sattelzug aus Polen überholt wurde. Beim Überwechseln nach links auf die Spur des Thüringers kam es dann zu einem seitlichen Zusammenstoß der Beiden. Dabei schleifte der Anhänger des Sattelzugs, der von einem 44-jährigen Fahrer gesteuert wurde, an der rechten Seite des LKW des Thüringers entlang. Die Beamten beziffern den Schaden auf zehn Tausend Euro. Die Beamten leiteten gegen den Unfallverursacher ein Verfahren ein und behielten von ihm eine Sicherheitsleistung ein.

Video-Streife überwacht Tempolimits A9/Berg.- Eine Zivilstreife der Hofer Verkehrspolizei überwachte am 22.02.2021 die Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkungen. Dabei kam die im Dienstfahrzeug eingebaute Video-Anlage drei Mal zum Einsatz. Neben zwei inländischen Temposündern, beanstandeten die Beamten den Fahrer eines Mercedes mit Augsburger Kennzeichen. Der 33-jährige Fahrer mit Wohnsitz in Rumänien war um 10.40 Uhr in einem auf 100 km/h begrenzten Abschnitt bei Berg mit 132 km/h gemessen worden. Der 33-Jährige hinterlegte bei den Beamten eine Sicherheitsleistung für die begangene Ordnungswidrigkeit.
Übersicht
Suchbegriff
23.02.2021 · PI Naila
23.02.2021 · PI Münchberg
23.02.2021 · PI Marktredwitz
22.02.2021 · PI Marktredwitz
22.02.2021 · PSt Rehau
22.02.2021 · PI/VPI Hof
22.02.2021 · GPI Selb
22.02.2021 · PI/VPI Hof
19.02.2021 · PI Münchberg
19.02.2021 · PI Naila
19.02.2021 · PI/VPI Hof
19.02.2021 · GPI Selb
18.02.2021 · PI Wunsiedel
18.02.2021 · PI/VPI Hof
18.02.2021 · PI/VPI Hof
18.02.2021 · PSt Rehau
18.02.2021 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
25.02.2021 · 03:48 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
25.02.2021 · 03:48 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!