Home
Polizeiberichte

02.07.2020 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Ungültige Kennzeichen A 9 - Münchberg: Eine Zivilstreife der Hofer Verkehrspolizei kontrollierte am Mittwochmittag an der Anschlussstelle Münchberg/Süd einen polnischen LKW. Der 18-Tonner war wegen eines Abstandsverstoßes aufgefallen. Über eine Strecke von mehr als 500 Meter fuhr er im Abstand von lediglich zehn Metern hinter seinem Vordermann her. Bei der Kontrolle stellten die Beamten dann fest, dass die angebrachten polnischen Überführungskennzeichen für diese Fahrt keine Gültigkeit hatten. Grund hierfür war, dass der LKW am Kontrolltag in Deutschland gekauft wurde und nach Polen überführt werden sollte. Dafür wären allerdings deutsche Kennzeichen notwendig gewesen, da es sich noch um ein deutsches Fahrzeug handelte. Der 24-jährige Fahrer muss sich nun neben seinem Abstandsverstoß auch wegen Kennzeichenmissbrauch und Fahren ohne Zulassung verantworten.

Zeugen zum Verkehrsunfall gesucht A 9 - Berg: Zu einem Verkehrsunfall mit 8000 Euro Sachschaden kam es am Mittwoch, gegen 13.00 Uhr, im Bereich einer Tagesbaustelle am sogenannten Saaleabstieg der A 9 zur Landesgrenze Thüringen. Ein bisher unbekanntes Fahrzeug fuhr an der Anschlussstelle Rudolphstein in Richtung Norden ein und übersah dabei einen auf der rechten Spur fahrenden Kleintransporter. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden zog der 23-jährige Fahrer nach links auf die zweite Spur. Dort kam es zur Kollision mit einem weiteren Kleintransporter eines 53-jährigen Österreichers. Vom eigentlichen Unfallverursacher ist nur bekannt, dass es sich um einen PKW handeln soll. Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei Hof in Verbindung zu setzen.

Geschwindigkeitskontrolle Döhlau: Mit 92 bei zulässigen 50 km/h durchfuhr am Mittwoch ein Motorradfahrer als Tagesschnellster die Lichtschranke der Verkehrspolizei in Kautendorf. Auf ihn warten 160 Euro Bußgeld, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot. Innerhalb von 10 Stunden mussten 82 Fahrzeuge beanstandet werden. Fünf waren so schnell, dass sie mit einem Fahrverbot rechnen müssen.

Schnelle Brummis A 9 - Berg: Fünf schnelle ausländische 40-Tonner haben die Beamten der LKW-Kontrollgruppe der Verkehrspolizei am Mittwoch an der Landesgrenze Thüringen gestoppt. Zwei Polen, zwei Tschechen und ein Bosnier waren mit ihren schweren Gefährten am Saaleabstieg mit bis zu 92 km/h unterwegs. Alle durften ihr fälliges Bußgeld vor Ort in Form einer Sicherheitsleistung bezahlen. Demnächst wird auch ihr Konto in Flensburg mit jeweils einem Punkt belastet.
Übersicht
Suchbegriff
14.08.2020 · PI/VPI Hof
13.08.2020 · PI/VPI Hof
13.08.2020 · PI Marktredwitz
13.08.2020 · GPI Selb
13.08.2020 · PI/VPI Hof
12.08.2020 · PI Wunsiedel
12.08.2020 · PI/VPI Hof
12.08.2020 · PI Marktredwitz
12.08.2020 · PSt Rehau
12.08.2020 · PI Naila
12.08.2020 · PI Münchberg
12.08.2020 · PI/VPI Hof
11.08.2020 · PI Wunsiedel
11.08.2020 · PI/VPI Hof
11.08.2020 · PI Münchberg
10.08.2020 · PI Naila
10.08.2020 · PI/VPI Hof
10.08.2020 · PI/VPI Hof
10.08.2020 · PSt Rehau
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
14.08.2020 · 22:25 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
14.08.2020 · 22:25 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!