Home
Polizeiberichte

08.10.2019 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Drei Unfälle auf der A 93 bei Selb BAB A 93, Gemeinde Selb; Die Hofer Verkehrspolizei musste am Montag in kurzer Zeit drei Verkehrsunfälle auf der A 93 im Bereich Selb aufnehmen. Um 11.45 Uhr wurden die Beamten von der Einsatzzentrale zum ersten Vorfall beordert. Ein 70jähriger Mann kam mit seinem VW Golf etwa 300 m vor der Anschlussstelle Selb/Nord aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen mehrere Verkehrszeichen. Eines der Schilder flog auf die durchgehende Fahrbahn, wo eine ebenfalls 70jährige Mazda Fahrerin drüberfuhr und sich ihren Pkw beschädigte. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Schaden beläuft sich auf etwa 8.000 €. Um 13.48 Uhr ging die Mitteilung über den nächsten Unfall in dem Bereich ein. Ein 74jähriger fuhr mit seinem Skoda an der Anschlussstelle Selb/Nord in die Autobahn Richtung Autobahndreieck Hochfranken ein und wollte sogleich einen Lkw überholen, der auf der rechten Spur unterwegs war. Bei dem Wechsel auf die linke Spur übersah der Autofahrer eine 24jährige Frau, die mit ihrem Audi auf der Überholspur fuhr. Es kam zu einem seitlichen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wobei Sachschaden in Höhe von 8.000 € entstand. Auch hier gab es keine Verletzten. Noch während die Verkehrspolizisten bei der Unfallaufnahme waren, krachte es auf der Gegenspur. Kurz nach 14.30 Uhr fuhr ein 29jähriger mit seinem BMW auf der A 93 in Richtung Süden. Auf Höhe der Anschlussstelle Selb/Nord kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Ein 25jähriger Mann fuhr hinter dem Unfallfahrzeug und konnte den Unfall beobachten. Der junge Mann verhielt sich vorbildlich. Er hielt an, sicherte die Unfallstelle ab und leistete Erste Hilfe. Der 29jährige BMW-Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum nach Hof gebracht. Der Sachschaden beläuft sich bei diesem Unfall auf etwa 13.000 €.

Zum Überholen ausgeschert - Auto übersehen BAB A 72; Gemeinde Köditz; Am Montag, gegen 18 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der A 72. Ein 50jähriger Mann aus Thüringen wollte mit seinem Skoda zum Überholen auf die linke Spur wechseln und übersah dabei einen links fahrenden VW, der von einem 41jährigen Plauener gesteuert wurde. Durch den seitlichen Anstoß entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 €, verletzt wurde niemand.

Ohne Fahrerlaubnis und mit falschem Führerschein BAB A 9, Gemeinde Berg; Den Führerschein eines Bekannten zeigte am Montag, kurz vor 23 Uhr ein 29jähriger Mann vor, der von den Beamten der Hofer Verkehrspolizei an der Rastanalage Frankenwald/Ost kontrolliert wurde. Die Verkehrspolizisten lotsten den 29jährigen an der Rastanalage aus dem fließenden Verkehr heraus zur Verkehrskontrolle aus. Schnell bemerkten die Beamten, dass der vorgezeigte Führerschein nicht dem Fahrer gehörte. Der Mann gab gegenüber den Beamten an, dass dieser Führerschein das einzige Dokument sei, das er bei sich hat. Eine Personendurchsuchung brachte jedoch die wahre Identität des Mannes schnell ans Licht. Er hatte nämlich einen Ausweis bei sich, auf welchem der sein richtiger Namen vermerkt war. Eine gültige Fahrerlaubnis hatte der 29jährige nicht, weshalb er wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und zudem wegen Missbrauchs von Ausweispapieren angezeigt wurde.

Phantansiedokument als Führerschein BAB A 9, Gemeinde Berg; Eine Streife der Selber Bundespolizei kontrollierte am Montag, gegen 9.30 Uhr den Fahrer eines blauen Mercedes an der Rastanalage Frankenwald/Ost. Der 44jährige zeigte den Bundespolizisten einen russischen Führerschein vor, der offensichtlich eine Fälschung war. Die für Verkehrsdelikte zuständige Hofer Verkehrspolizei wurde hinzugerufen. Die Beamten stellten das Phantasiedokument sicher. Schnell war klar, warum der 44jährige dieses Papier vorzeigte. Er hatte nämlich keinen gültigen Führerschein. Er wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung angezeigt.

Marihuana in der Tupperdose BAB A 9, Gemeinde Berg; Am Montag, gegen 13.30 Uhr kontrollierten die Schleierfahnder der Hofer Grenzpolizeigruppe drei Personen eines geparkten schwarzen BMW mit Berliner Kennzeichen an der Rastanalage Frankenwald/West. Einer der drei Männer, ein 26jähriger, hatte in seiner Reisetasche eine Tupperbox mit einer geringen Menge Marihuana. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der 26jährige wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Danach konnte das Trio die Fahrt nach München fortsetzten, wo sie an einer Schulung teilnehmen.
Übersicht
Suchbegriff
13.12.2019 · PI Münchberg
13.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI Marktredwitz
12.12.2019 · PI/VPI Hof
12.12.2019 · PI Münchberg
12.12.2019 · PI Naila
12.12.2019 · PI Wunsiedel
11.12.2019 · GPI Selb
11.12.2019 · PI Münchberg
11.12.2019 · PI/VPI Hof
11.12.2019 · PI Marktredwitz
11.12.2019 · PI Naila
10.12.2019 · PI/VPI Hof
10.12.2019 · PI Marktredwitz
10.12.2019 · PI Münchberg
10.12.2019 · PI Wunsiedel
10.12.2019 · PSt Rehau
10.12.2019 · GPI Selb
09.12.2019 · PI/VPI Hof
09.12.2019 · PI Naila
09.12.2019 · PI/VPI Hof
09.12.2019 · GPI Selb
09.12.2019 · PI Münchberg
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
15.12.2019 · 20:36 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
15.12.2019 · 20:36 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!