Home
Polizeiberichte

19.07.2019 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Fahrer flüchtet vor Polizei A 9, Gemeinde Leupoldsgrün. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag versuchten Beamte der Hofer Verkehrspolizei auf der A 9, in Fahrtrichtung Süden, an der Anschlussstelle Hof- West einen Pkw einer Kontrolle zu unterziehen. Allerdings versuchte sich der 53 Jahre alte Fahrer aus Crailsheim, mit seinem Pkw Mercedes, der Kontrolle zu entziehen. Nach betätigen des Anhaltesignalgebers durch die Beamten, täuschte der Fahrer zunächst vor zu Folgen und die Autobahn zu verlassen. Allerdings beschleunigte er im letzten Moment wieder auf 200 km/h und fuhr weiter auf der Autobahn mit hoher Geschwindigkeit. Weitere Anhalteversuche an den beiden folgenden Ausfahrten quittierte er ähnlich. Mit Hilfe mehrerer Streifenfahrzeuge der umliegenden Polizeidienststellen konnte der Pkw schließlich kurz vor der Anschlussstelle Bayreuth- Süd angehalten werden. Der Fahrer ließ sich widerstandslos festnehmen. Mit im Fahrzeug befand sich dessen Lebensgefährtin. Der Grund für das Verhalten des Mannes wurde auch schnell klar. Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Bei der Durchsuchung wurde in der Mittelkonsole des Pkws zudem ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden. Dem Pkw mussten der Mann und seine Beifahrerin stehen lassen, da auch die 47- jährige Frau keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Auf den Mann warten nun Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und eines Verstoßes nach dem Waffengesetz. Glücklicherweise kam es bei den Fahrmanövern zu keiner Schädigung oder Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer.

Weitere Fahrer ohne erforderliche Fahrerlaubnis kontrolliert A 9, Gemeinde Leupoldsgrün. Am Donnerstagnachmittag überholte ein 29 Jahre alter Mann aus Fürth, mit seinem Pkw VW ein Zivilfahrzeug der Schleierfahnder von der Grenzpolizeigruppe Hof, mit hoher Geschwindigkeit rechts. Der Pkw wurde daraufhin durch die Beamten auf dem Parkplatz Lipperts einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten gleich in der Seitenablage der Fahrertür eine Pistole fest. Auch in der Mittelkonsole wurde eine weitere Pistole aufgefunden. Wie sich später herausstellte handelte es sich um täuschend echt aussehende, sogenannte Anscheinswaffen, die sich im unmittelbaren Zugriffsbereich des Fahrers befanden. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass sich der Mann auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis befand. Der Pkw musste stehen bleiben, da auch keiner der beiden Mitfahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen den Fahrer wurden Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, sowie nach dem Waffengesetz und der Straßenverkehrsordnung erstattet. A 9, Gemeinde Berg. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag führten Beamte der Hofer Verkehrspolizei eine Verkehrskontrolle auf der Rastanlage Frankenwald- Ost durch. Dabei konnte der 31- jährige Fahrer eines Pkw Kia, aus Rostock, keinen Führerschein vorzeigen. Auf Nachfrage der Beamten, räumte er schließlich ein keine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen. Der Pkw musste stehen bleiben, da auch keiner seiner beiden Mitfahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Fahrer unter Drogeneinfluss festgestellt A 9, Gemeinde Berg. Am Donnerstagnachmittag kontrollierten Beamte der Hofer Verkehrspolizei einen jungen Mann aus Österreich mit seinem Pkw Ford, auf der Rastanalage Frankenwald- Ost. Bei der Kontrolle zeigte der Mann drogentypische Ausfallerscheinungen. Auf Nachfrage der Beamten gab er schließlich zu am Vortag einen Joint geraucht zu haben. Die Weiterfahrt wurde dem Mann für die Dauer von 24 Stunden untersagt. Zudem musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Eine Anzeige wurde erstellt. Zusammen mit dem Beifahrer, der noch fahrtauglich war, konnte er die Fahrt, nach Abschluss der Sachbearbeitung, fortsetzen.

Polizei führt Geschwindigkeitskontrollen durch Gemeinde Münchberg. Die Verkehrspolizeiinspektion Hof führte am Donnerstag auf der Staatsstraße im Bereich der Anschlussstelle Münchberg- Nord Geschwindigkeitsmessungen durch. Im Messzeitraum von 6 Stunden wurden insgesamt 49 Fahrzeugführer beanstandet, auf die teils ein empfindliches Bußgeld wartet. Tagesschnellster war ein Pkw mit 82 km/h, bei erlaubten 50 km/h.
Übersicht
Suchbegriff
11.11.2019 · GPI Selb
11.11.2019 · PI Münchberg
11.11.2019 · PSt Rehau
11.11.2019 · PI Naila
11.11.2019 · PI/VPI Hof
11.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019 · VPI Bayreuth
08.11.2019 · GPI Selb
08.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019 · PI Naila
08.11.2019 · PI Marktredwitz
07.11.2019 · PI Münchberg
07.11.2019 · PI/VPI Hof
07.11.2019 · PI Marktredwitz
07.11.2019 · PI Naila
06.11.2019 · PI Marktredwitz
06.11.2019 · PI Wunsiedel
06.11.2019 · PI/VPI Hof
06.11.2019 · PI Naila
06.11.2019 · GPI Selb
06.11.2019 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.11.2019 · 08:59 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.11.2019 · 08:59 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!