Home
Polizeiberichte

11.04.2019 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

Abstand gemessen A 9 / Stammbach – Nur zwei Stunden lang hat die Verkehrspolizei Hof am Mittwoch die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands der LKW auf der A 9 überwacht. In der kurzen Zeit mussten trotzdem 41 Fahrzeugführer beanstandet werden. Die Fahrer der deutschen LKW erhalten ihren Bußgeldbescheid per Post. Vier ausländische Fahrer konnten angehalten werden und durften ihr Bußgeld von knapp 110.- Euro sofort bezahlen.

99 Autofahrer zu schnell Münchberg / Straas - Mit 78 km/h durchfuhr eine Audi-Fahrerin aus dem Landkreis als Tagesschnellste die Radarmessstelle der Hofer Verkehrspolizei am Mittwoch im Münchberger Ortsteil Straas. Sie erwartet ein Bußgeld von rund 110.- Euro und ein Punkt in Flensburg. 92 Autofahrer kamen mit einem Verwarnungsgeld davon. Zwei waren so schnell, dass sie mit Anzeigen rechnen müssen.

Handy am Ohr A 9 / Stammbach - Das Handyverbot gilt auch für ausländische Fahrzeugführer. Diese Erfahrung musste am Mittwochvormittag ein 48-jähriger Italiener machen, der mit seinem Kleintransporter auf der A9 unterwegs war. Eine uniformierte Streife der Hofer Verkehrspolizei beobachtete ihn dabei, wie er mit seinem Handy telefonierte. Seine Erklärung, dass er einen wichtigen Anruf annehmen musste, half ihm nicht weiter. Das Bußgeld von knapp 130.- Euro musste er sofort bezahlen.
Übersicht
Suchbegriff
12.06.2019 · PSt Rehau
12.06.2019 · PI Münchberg
12.06.2019 · PI/VPI Hof
Webcam
19.06.2019 · 05:28 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
19.06.2019 · 05:28 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!