Home
Polizeiberichte

07.06.2021 · PI/VPI Hof

Meldungen der VPI Hof

500 Liter Diesel abgezapft

A9, Gefrees: Unbekannte Täter brachen in der Nacht vom Samstag auf Sonntag, im Zeitraum von 03:00 Uhr bis 08:00 Uhr, am PWC Streitau, A9 Fahrtrichtung Berlin, das Tankschloss einer Sattelzugmaschine mit rumänischer Zulassung gewaltsam auf und pumpten aus dem Tank ca. 500 Liter Diesel ab. Der Sach- und Entwendungsschaden beläuft sich auf ca. 850.00 Euro. Zeugen, die Hinweise zu den bisher unbekannten Tätern geben können, werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Hof, Tel.: 09281/704-803, in Verbindung zu setzen.

Porsche bei Aquaplaning-Unfall total beschädigt

A9, Münchberg: Ein 35- jähriger Porsche-Fahrer aus Görlitz befuhr am Sonntagabend die A9 in Fahrtrichtung Berlin. Im Bereich der Münchberger-Senke regnete es zum Unfallzeitpunkt stark. Aufgrund zu hoher Geschwindigkeit verlor der Mann auf der mit einem Regenfilm bedeckten Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und kollidierte mehrmals mit der Mittelschutzplanke. Glücklicherweise wurde der Fahrer bei dem Unfall nicht verletzt. An seinem Porsche entstand ein Totalschaden in Höhe von ca. 65000.00 Euro. Das Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Der Autobahnmeisterei Münchberg entstand durch die beschädigte Mittelschutzplanke ein Sachschaden von rund 5000.00 Euro. Dem Porsche-Fahrer erwartet nun eine Bußgeldanzeige wegen nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Wetterverhältnissen, sowie ein Punkt in Flensburg.

Ohne Haftpflichtversicherung und unter Drogeneinfluss gefahren

A9, Berg: Eine Streife der Hofer Verkehrspolizei kontrollierte am Sonntagabend auf der Rastanlage Frankenwald-West einen Pkw mit Berchtesgadener-Zulassung. Hierbei stellten die Beamten bei einem Blick in den Polizeicomputer fest, dass für den BMW kein Versicherungsschutz besteht. Zudem wurden bei dem 26-jährigen deutschen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Es folgte eine Blutentnahme im Krankenhaus. Die Beamten stellten die Fahrzeugschlüssel zur Unterbindung der Weiterfahrt sicher. Dem jungen Mann erwartet nun neben einer Strafanzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz eine Bußgeldanzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss.

Trotz Fahrverbot am Steuer

A9, Leupoldsgrün: Zollbeamte kontrollierten am Sonntagabend am PWC Lipperts, A9 Fahrtrichtung München, einen BMW mit litauischer Zulassung. Bei der Überprüfung der Dokumente des 44-jährigen litauischen Fahrers stellte sich heraus, dass dessen Führerschein aufgrund eines einmonatigen Fahrverbots zur Beschlagnahme ausgeschrieben war. Demzufolge musste der Mann seinen Führerschein an Ort und Stelle abgeben. Neben der Untersagung der Weiterfahrt muss sich der Litauer nun auch noch wegen Fahrens trotz Fahrverbot strafrechtlich verantworten.
Übersicht
Suchbegriff
18.06.2021 · PI/VPI Hof
18.06.2021 · PI Naila
18.06.2021 · PI Wunsiedel
18.06.2021 · PSt Rehau
18.06.2021 · GPI Selb
17.06.2021 · PI/VPI Hof
17.06.2021 · PI Münchberg
17.06.2021 · PSt Rehau
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · GPI Selb
16.06.2021 · PI/VPI Hof
16.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.06.2021 · Bundespolizei Selb
16.06.2021 · PI/VPI Hof
16.06.2021 · PI Münchberg
15.06.2021 · PI Marktredwitz
15.06.2021 · PI Wunsiedel
15.06.2021 · PI Naila
15.06.2021 · GPI Selb
15.06.2021 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
21.06.2021 · 21:33 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
21.06.2021 · 21:33 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!