Home
Polizeiberichte

11.05.2021 · VPI Bayreuth

Meldungen der VPI Bayreuth

Kokain und Amphetamin aufgefunden

A9/Pegnitz. Bei einer Kontrolle auf der Rastanlage Pegnitz konnten bei der 47jährigen Fahrerin und bei der 30jährigen Beifahrerin durch Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth mehrere Rauschmittel aufgefunden werden. Gegen 16:00 wurde der Pkw aus dem Zulassungsbereich Berlin einer Kontrolle unterzogen. Die Fahrerin händigte auf freiwilliger Basis drei Behältnisses mit einer geringen Menge Kokain aus. Die Beifahrerin übergab zwei Behältnisse mit einer geringen Menge Amphetamin. Die Beiden müssen sich nun nach einem Verstoß gemäß Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Crystal im Geldbeutel

A9/Pegnitz. Am Montagvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth einen Pkw aus dem Burgenlandkreis. Beim 42-jährigen Beifahrer konnte in der Geldbörse eine geringe Menge Crystal aufgefunden werden. Das Betäubungsmittel wurde durch die Beamten sichergestellt. Der Herr muss sich nun wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Unter Drogeneinwirkung im Straßenverkehr

A9/Pegnitz. Am Montagvormittag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth einen Pkw aus Böblingen. Der 32-jährige Fahrzeugführer stand sichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf THC. Bei dem Mann wurde sodann eine Blutentnahme durchgeführt. Er muss sich wegen der Fahrt unter Drogeneinwirkung verantworten. Die Fahrt endete für den Herren und er musste sich um Abholung bemühen.

Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz

A9/Pegnitz. In der Nacht von Montag auf Dienstag kontrollierten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth einen Pkw mit polnischer Zulassung. Im Fahrzeug befanden sich ein 28-jähriger und ein 34-jähriger Mann aus Russland. Auf Nachfrage konnten beide jeweils keinen gültigen Aufenthaltstitel aushändigen. Die beiden Männer wurden wegen eines Vergehens nach dem Aufenthaltsgesetz angezeigt.

400 Liter Diesel ausgelaufen

A9/Himmelkron. Im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Himmelkron und Marktschorgast platzte ein LKW Reifen. Dadurch wurde ein Metallteil am Fahrzeug abgerissen, welches einem nachfolgenden Sattelzug den Tank beschädigte. Dadurch liefen ca. 400 Liter Kraftstoff über die Fahrbahnen. Da ein gefahrfreies Befahren der BAB nicht mehr möglich war, wurde die Fahrbahn in Fahrtrichtung Norden für Reinigungs- und Bergungsarbeiten für circa 8 Stunden komplett gesperrt. Zudem mussten zwei Fahrspuren in Richtung Süden zur Fahrbahnreinigung ebenfalls gesperrt werden. Es entstand bei dem Verkehrsunfall ein geschätzter Sachschaden von circa 5000 € und es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehren Himmelkron, Lanzendorf, Bad Berneck und Neuenmarkt waren vor Ort im Einsatz. Ebenfalls war das THW Bayreuth und Kulmbach und die Autobahnmeisterei zur Absicherung der Unfallstelle, sowie zur Einrichtung der Ausleitung vor Ort. Es bildete sich insbesondere in Fahrtrichtung Norden ein Rückstau von mehreren Kilometern.

Amphetamin aufgefunden

A 9/Bayreuth. Montagnachmittag kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth einen Pkw Alfa Romeo mit polnischer Zulassung an der Anschlussstelle Bayreuth-Süd. Das Fahrzeug war zuvor auf der A9 in Richtung München unterwegs. Bei der Durchsuchung der beiden Männer konnte beim Beifahrer eine Plastikdose mit weißem Pulver aufgefunden werden. Ein durchgeführter Stofftest verlief positiv auf Amphetamin. Das Betäubungsmittel wurde noch vor Ort sichergestellt. Der 31-jährige Mann aus Polen wurde von den Beamten wegen des Drogenbesitzes angezeigt.
Übersicht
Suchbegriff
14.06.2021 · PI/VPI Hof
14.06.2021 · Bundespolizei Selb
14.06.2021 · PI Marktredwitz
14.06.2021 · PI/VPI Hof
14.06.2021 · PI Münchberg
14.06.2021 · GPI Selb
11.06.2021 · PI Marktredwitz
11.06.2021 · PI/VPI Hof
11.06.2021 · PI/VPI Hof
11.06.2021 · GPI Selb
11.06.2021 · PI Münchberg
11.06.2021 · PI Naila
10.06.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
10.06.2021 · PI/VPI Hof
10.06.2021 · PI Wunsiedel
10.06.2021 · PI/VPI Hof
10.06.2021 · PSt Rehau
10.06.2021 · PI Marktredwitz
10.06.2021 · PI Naila
10.06.2021 · GPI Selb
10.06.2021 · PI Münchberg
09.06.2021 · PI/VPI Hof
09.06.2021 · PI Marktredwitz
09.06.2021 · VPI Bayreuth
09.06.2021 · PI Wunsiedel
09.06.2021 · PI/VPI Hof
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
16.06.2021 · 09:36 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
16.06.2021 · 09:36 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!