Home
Polizeiberichte

29.04.2021 · VPI Bayreuth

Meldungen der VPI Bayreuth

Unter Drogeneinfluss und mit gefälschtem Führerschein im Pkw A9 / PWC Sophienberg. Am Dienstagnachmittag kontrollierten Schleierfahnder der Verkehrspolizei Bayreuth zwei junge Fahrzeuginsassen am PWC Sophienberg, welche auf der A9 in südliche Richtung unterwegs waren. Beim 34-jährigen Fahrzeugführer aus Baden-Württemberg wurden drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Der Mann wurde anschließend zur Blutentnahme ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht. Außerdem zeigte er einen gefälschten bulgarischen Führerschein vor. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren bzgl. des Fahrens unter Drogeneinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung eingeleitet. Außerdem wurde die Weiterfahrt bis auf Weiteres unterbunden.

Drogen am Steuer und im Gepäck A 9/Pegnitz. Am Mittwochvormittag kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth einen Pkw Mercedes an der Anschlussstelle Trockau. Das Fahrzeug war zuvor auf der A9 in Richtung München unterwegs. Im Rucksack des 37-jährigen Fahrzeugführers fanden die Beamten ein Tütchen mit einer geringen Menge Amphetamin. Das Betäubungsmittel wurde noch vor Ort sichergestellt. Zudem wurden bei dem Mann aus dem Landkreis Bayreuth drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Dies hatte zur Folge, dass die Weiterfahrt untersagt und eine Blutentnahme bei ihm durchgeführt wurde. Im Anschluss konnten im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung weitere Betäubungsmittel in geringer Menge aufgefunden werden. Er wurde wegen des Drogenbesitzes und der Drogenfahrt angezeigt.

Festnahme aufgrund Haftbefehl A 9/PEGNITZ. Einen 28-jährigen Mann aus Rumänien nahm eine Streife der Verkehrspolizei Bayreuth am Mittwochabend an der Ausfahrt Trockau fest. Der Rumäne wurde im Rahmen einer ausländerrechtlichen Kontrolle als Insasse in einem Pkw mit Hamburger Zulassung überprüft. Hierbei wurde ein offener Strafvollstreckungshaftbefehl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis festgestellt. Die Staatsanwaltschaft Kempten suchte bereits mehrere Monate nach dem 28-Jährigen mit unbekannten Wohnsitz in Deutschland. Er wurde aufgrund des Haftbefehls verhaftet und mit zur Dienststelle genommen. Die Vollstreckung des Haftbefehls und die Einlieferung in die Justizvollzugsanstalt konnte gerade noch abgewandt werden, da der 28-Jährige dies mit Zahlung der Geldstrafe in Höhe von 2.200 Euro verhinderte.
Übersicht
Suchbegriff
12.05.2021 · VPI Bayreuth
12.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Münchberg
11.05.2021 · PI/VPI Hof
11.05.2021 · PI Wunsiedel
11.05.2021 · PI Naila
11.05.2021 · PI Marktredwitz
11.05.2021 · PSt Rehau
11.05.2021 · GPI Selb
11.05.2021 · VPI Bayreuth
10.05.2021 · PI Marktredwitz
10.05.2021 · PSt Rehau
10.05.2021 · PI Münchberg
10.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · PSt Rehau
07.05.2021 · Polizeipräsidium Oberfranken
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · PI Marktredwitz
07.05.2021 · PI Münchberg
07.05.2021 · PI/VPI Hof
07.05.2021 · GPI Selb
07.05.2021 · VPI Bayreuth
08.11.2019
Fahren ohne Versicherungsschutz

Münchberg – Am 07.11.2019, gegen 11.20 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Münchberg im Stadtgebiet einen Skoda Rapid, der von einem 27jährigen Münchberger gesteuert wurde. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Versicherungsschutz des Pkw erloschen war. Der Pkw wurde vor Ort entstempelt. Den Fahrer erwartet eine Anzeige nach dem Pflichtversicherungsgesetz.
Webcam
13.05.2021 · 17:21 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
13.05.2021 · 17:21 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!