Jetzt läuft:
Home
Polizeiberichte

22.11.2022 · PI Wunsiedel

Meldungen der PI Wunsiedel

Haustürscheibe geht zu Bruch

Wunsiedel - Dem 77-jährigen Besitzer des Anwesens Schönlinder Weg 1 ist am Sonntag gegen 00.15 Uhr ein Schaden in Höhe von zirka 230 Euro entstanden, nachdem das Glasfenster der Hauseingangstüre eingeschlagen wurde. Es besteht allerdings auch die Möglichkeit, dass jemand gegen das Fenster gefallen ist und die Scheibe dabei zu Bruch ging. Die Polizei Wunsiedel hat eine Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 09232/99470 um Hinweise auf den Schadenverursacher.

Einbruch in Freibad-Kiosk scheitert

Wunsiedel - Unverrichteter Dinge musste ein bislang unbekannter Täter das Feld räumen, als er in der Zeit zwischen Sonntag, 09.00 Uhr, und Montag, 07.30 Uhr, versuchte, in den Kiosk des Freibades im Schwimmbadweg einzudringen. In den Vorraum des Kiosks gelangte der Einbrecher noch, da die Holztür lediglich durch einen Riegel sowie Bügelschlösser gesichert war. Als sich der Eindringling dann jedoch in dem leeren Vorraum befand, musste er feststellen, dass die eigentliche Eingangstür zum Kiosk dreifach gesichert war, was den Unbekannten offensichtlich dermaßen abschreckte, dass er den Tatort wieder verließ, ohne einen Entwendungs- beziehungsweise Sachschaden verursacht zu haben. Die Polizeiinspektion Wunsiedel bittet Personen, die Hinweise auf den Einbrecher geben können, sich unter Telefon 09232/99470 zu melden.

Angebliche Sparkassen-Mitarbeiterin ergaunert fast 10.000 Euro

Wunsiedel - Am Freitag erhielt eine Frau aus dem Landkreis Wunsiedel eine E-Mail, die den Anschein erweckte, als ob sie vom Kundenservice der Sparkasse versendet wurde. Hierin wurde der Dame mitgeteilt, dass ihr Zugang zum Online-Banking im Hinblick auf die Datenschutzbestimmungen überprüft werden müsse, da einige Unstimmigkeiten aufgetaucht wären und aufgrund dessen der Zugriff auf das Online-Banking eingeschränkt wurde. Um den Zugang wieder freizuschalten, sollte die Dame auf einen Button in der E-Mail klicken und ihre Daten aktualisieren, was sie auch tat. Anschließend erfolgte die Weiterleitung auf eine Seite, wo sie sämtliche Daten in Bezug auf ihr Konto eingeben sollte. Scheinbar erhielten die Betrüger beim Öffnen der E-Mail eine Benachrichtigung, denn die Frau bekam während sie am Computer saß einen Anruf von einer angeblichen Sparkassen-Angestellten, die sie beim Eingeben ihrer Kontodaten anleitete. Bis dahin hatte die Dame noch keinen Verdacht geschöpft, dass sie Betrügern auf den Leim gegangen war. Erst als sie wenige Tage später die Umsätze auf ihrem Girokonto einsah bemerkte sie, dass mehrere unberechtigte Abbuchungen vorgenommen worden waren. Der finanzielle Schaden, der aufgrund der Herausgabe der Kontodaten verursacht wurde, beläuft sich auf knapp 10.000 Euro. Ob die Geschädigte das Geld wieder zurückerstattet bekommt, bleibt abzuwarten. In diesem Zusammenhang weist die Polizei erneut darauf hin, dass Banken ihre Kunden niemals anschreiben beziehungsweise anrufen, um Kontodaten abzufragen. Wenn derartige Schreiben oder Anrufe eingehen, sollten Betroffene keine Daten herausgeben und selbst Kontakt mit ihrer Bank aufnehmen, um den Sachverhalt abzuklären.

Verlorene Jagdwanne führt zu Verkehrsunfall

Meierhof - Der Umstand, dass ein 27-jähriger Tröstauer auf der Fahrt mit seinem Pkw-Gespann auf der Kreisstraße WUN 7 zwei Jagdwannen verlor, führte am Montag um 17.20 Uhr kurz vor Meierhof zu einem Verkehrsunfall. Eine 43-jährige Autofahrerin aus Sparneck befuhr die Kreisstraße, als sie plötzlich eine schwarze Jagdwanne auf der Fahrbahn bemerkte. Dieser konnte sie noch ausweichen, erwischte allerdings eine weitere Wanne, die durch den Anprall ins angrenzende Feld geschleudert wurde. An ihrem Pkw entstand hierbei rechtsseitig ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Da die Jagdwannen mit dem Namen des Besitzers versehen waren, konnte der 27-Jährige als Verlierer ermittelt werden. Er gab an, den Verlust nicht bemerkt zu haben.

Vorfahrtsverstoß führt zu 15.000 Euro Sachschaden

Wunsiedel - Am Montag um 18.50 Uhr wollte eine 70-jährige Wunsiedlerin mit ihrem Pkw von der Theodor-Heuss-Straße nach links in die bevorrechtigte Hofer Straße einbiegen. Dabei übersah sie jedoch eine von links kommende 40-jährige Autofahrerin aus Röslau, die mit ihrer 15-jährigen Tochter unterwegs war und Vorfahrt hatte. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde die 15-Jährige leicht verletzt und zur Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an den beiden Autos beläuft sich auf insgesamt zirka 15.000 Euro.
Übersicht
Suchbegriff
25.11.2022 · PI Münchberg
24.11.2022 · GPI Selb
24.11.2022 · PI/VPI Hof
24.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2022 · PI Naila
24.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
24.11.2022 · PSt Rehau
24.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
23.11.2022 · PI Münchberg
23.11.2022 · PI/VPI Hof
23.11.2022 · PSt Rehau
23.11.2022 · PI Naila
22.11.2022 · PI/VPI Hof
22.11.2022 · PI Münchberg
22.11.2022 · PI/VPI Hof
22.11.2022 · Bundespolizei Selb
22.11.2022 · GPI Selb
21.11.2022 · PI Wunsiedel
21.11.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
21.11.2022 · PI/VPI Hof
21.11.2022 · PI Marktredwitz
21.11.2022 · PI/VPI Hof
21.11.2022 · PSt Rehau
21.11.2022 · GPI Selb
21.11.2022 · Bundespolizei Selb

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
28.11.2022 · 03:42 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
28.11.2022 · 03:42 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?