Jetzt läuft:
Shakin' Stevens
Shirley
Home
Polizeiberichte

21.01.2022 · PI Wunsiedel

Meldungen der PI Wunsiedel

Winterliche Straßenverhältnisse führen zu Unfällen

Marktleuthen - Am Donnerstag um 19.30 Uhr hatte ein 19-jähriger Kirchenlamitzer auf der Staatsstraße 2179 seine liebe Not mit den winterlichen Straßenverhältnissen. Aufgrund der Tatsache, dass er auf der schneebedeckten Fahrbahn zu schnell unterwegs war, geriet er in einer Rechtskurve bei der Abzweigung Großwendern ins Schleudern und überschlug sich im linken Straßengraben. Der junge Mann hatte aber Glück im Unglück, denn sowohl er, als auch sein 24-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Der Pkw musste jedoch von einem Abschleppdienst geborgen werden, denn er wies einen Totalschaden in Höhe von rund 6.000 Euro auf. Des Weiteren muss ein Kurvenschild ausgetauscht werden, was zusätzliche Kosten in Höhe von zirka 200 Euro verursacht.

Wunsiedel - Um 13.00 Uhr war ein 23-jähriger Tscheche mit seinem Pkw auf der Staatsstraße 2180 von Thiersheim in Richtung Röslau unterwegs und kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kurz vor Bernstein zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Kurvenschild sowie eine Leitplanke. Als er dann versuchte gegenzulenken, geriet er auf die Gegenfahrbahn und blieb schließlich in der Nähe eines Baumes am Straßenrand stehen, mit dem Ergebnis, dass die Front seines Fahrzeugs völlig zerstört war und der Pkw abgeschleppt werden musste. Die Bilanz dieses Unfalls beläuft sich auf 10.000 Euro Schaden an dem Auto sowie 2.000 Euro Kosten für die Leitplankenreparatur. Der 23-Jährige überstand den Unfall zum Glück unverletzt.

Nach „Spiegelklatscher“ geflüchtet

Wunsiedel - Am Donnerstag gegen 13.45 Uhr kam es in Holenbrunn in der Wintersreuther Straße zu einem Spiegelklatscher, bei dem sich der 44-jährige Verursacher einfach aus dem Staub machte, nachdem er das in der Zufahrt zu einem Anwesen stehende Auto eines 50-Jährigen gestreift hatte. Dieser hatte sich jedoch das Kennzeichen des Unfallflüchtigen gemerkt, sodass der verantwortliche Fahrer kurze Zeit später durch die Polizei ermittelt werden konnte. Er wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt, auch wenn er angab, den Vorfall aufgrund des angeblich zu lauten Autoradios nicht bemerkt zu haben. Bei dem Unfall entstand an den Außenspiegeln der beiden Fahrzeuge ein Sachschaden in Höhe von jeweils 500 Euro.

Zu weit in der Fahrbahnmitte unterwegs

Röslau - Am Donnerstag um 07.10 Uhr ereignete sich in der Weißenstädter Straße ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein Sattelzug sowie ein Kleintransporter streiften und dabei ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro entstand. Ein 30-jähriger Sattelzugfahrer aus Schauenstein war von Weißenstadt in Richtung Röslau unterwegs.

Am Ortseingang durchfuhr er eine Linkskurve, wobei ihm ein 28-jähriger Mann aus Nagel mit seinem Kleintransporter entgegenkam. Dabei berührten sich die beiden Fahrzeuge leicht mit der jeweils linken Seite.

Beim Zurücksetzen nicht aufgepasst

Wunsiedel - Am Donnerstag um 11.30 Uhr erkannte der 57-jährige Fahrer eines Kleintransporters in der Jean-Paul-Straße einen auf der Fahrbahn liegenden Gegenstand, blieb daraufhin stehen und setzte leicht zurück. Dabei hatte er jedoch das hinter ihm befindliche Auto eines 46-jährigen Marktredwitzers übersehen, sodass er mit der Anhängerkupplung seines Kleintransporters gegen die Front des Pkws stieß. Während daraus ein Schaden an dem Auto in Höhe von zirka 1.000 Euro resultierte, blieb der Kleintransporter unbeschädigt.
Übersicht
Suchbegriff
18.05.2022 · PSt Rehau
18.05.2022 · PI Marktredwitz
18.05.2022 · PI Wunsiedel
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · PI Naila
18.05.2022 · Bundespolizei Selb
18.05.2022 · PI/VPI Hof
18.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Marktredwitz
17.05.2022 · PI Münchberg
17.05.2022 · PSt Rehau
17.05.2022 · PI/VPI Hof
17.05.2022 · GPI Selb
17.05.2022 · PI Naila
16.05.2022 · PI Marktredwitz
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · Bundespolizei Selb
16.05.2022 · GPI Selb
16.05.2022 · PI/VPI Hof
16.05.2022 · PSt Rehau
16.05.2022 · Polizeipräsidium Oberfranken
16.05.2022 · PI Münchberg
13.05.2022 · PI Marktredwitz
13.05.2022 · GPI Selb
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Naila
13.05.2022 · PI Wunsiedel
13.05.2022 · PI/VPI Hof
13.05.2022 · PI Münchberg

Meldungen der PI Naila

Gegenverkehr gerammt und weitergefahren

Geroldsgrün. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer schnitt Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr im Serpentinenbereich der Kreisstraße zwischen Steinbach und Geroldsgrün die Kurve und fuhr einem entgegenkommenden Linienbus vorne links gegen den Unterfahrschutz. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 3.000,-- Euro. Ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern fuhr der Unbekannte weiter. Die Polizeiinspektion Naila hat die Ermittlungen aufgenommen nun und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09282/97904-0.

Meldungen der PI Münchberg

Pkw angefahren

Münchberg – Am Montag zwischen 15.15 Uhr und 16.00 Uhr wurde durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer ein geparkter Seat Ibiza angefahren. Dabei wurde die Fahrertür des Seat eingedrückt und zerkratzt. Der Seat war in der fraglichen Zeit zum einen in der Stammbacher Straße, am Parkplatz des Expert und zum anderen in der Theodor-Heuss-Straße am Parkplatz des dortigen Hagebaumarktes geparkt. Die Fahrerin des Seat stellte die Beschädigung erst zu Hause fest, als sie ihren Pkw abstellte. Am Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der unbekannte Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Wer hat den Unfall beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Münchberg.

Über 50 Vandalismusschäden in den vergangenen sechs Monaten auf Bahnanlagen in Mainleus und Kulmbach

Bundespolizeiinspektion Selb bittet um Zeugenhinweise


Selb, 16. Dezember 2021


Kulmbach / Mainleus – Unbekannte Täter haben in den vergangenen sechs Monaten im Bereich der Bahnanlagen in Kulmbach und Mainleus über 50 Vandalismusschäden verursacht.

Bei den zahlreichen Farbschmierereien und Sachbeschädigungen handelt es sich um Straftaten, bei diesen inzwischen eine Schadenshöhe von mehreren Tausend Euro entstanden ist.


Die zuständige Selber Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigungen aufgenommen.

Zeugenhinweise werden von der Bundespolizeiinspektion Selb unter der Telefonnummer: 09287 / 9651 -0 erbeten.

Meldungen der PI Naila

Mülleimer beschädigt

Naila. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß am Dienstagmorgen mit seinem Fahrzeug am Zentralparkplatz gegen einen Mülleimer. Dabei wurde der Mülleimer beschädigt und der Pfosten verbogen. Es entstand ein Schaden von ca. 200,-- Euro. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallstelle konnten Fahrzeugteile und Lackspuren von einem weißen Fahrzeug aufgefunden werden. Wer hat den Unfall in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 09:30 Uhr beobachtet? Die Polizeiinspektion Naila bittet unter der Telefonnummer 09282-97904-0 um Hinweise.
Webcam
19.05.2022 · 21:38 Uhr
Live-Blick auf die Hofer Altstadt
Webcam
Wetter
19.05.2022 · 21:38 Uhr
Das Wetter in Hof
Haben Sie Blitzer gesehen?
Haben Sie Blitzer gesehen?
Wissen, was läuft!
Was ist los im Fichtelgebirge?